Während der Sony Pressekonferenz auf der Electronic Entertainment Expo E3 trat Hideo Kojima persönlich auf die Bühne und hat seinen neuen Titel Death Stranding vorgestellt. Zumindest einen ersten, geheimnisvollen Trailer.

Hintergrund-Story

Nachdem Hideo Kojima Konami verlassen hatte und die Entwicklung seines letzten Titels P.T bzw. Silent Hills somit eingestellt wurde, haben sich viele Fans seither gefragt, was Kojima tun wird. Kojima ging mit Sony eine Partnerschaft ein und gründete sein neues Entwicklerstudio „Kojima Productions“.

Kojima selbst reiste dann quer durch die Welt, um alle Entwicklungshäuser von Sony aufzusuchen, wo er die neuesten Techniken kennenlernen wollte, die er für seinen nächsten Titel verwenden wird. Kojima entschied sich außerdem, eine bereits vorhandene Engine zu nehmen, anstatt eine eigene zu kreieren. Seiner Aussage nach ist eine eigene Engine zwar immer besser, aber er möchte seine Fans nicht lange warten lassen.

Kojima auf der E3 Sony Pressekonferenz

Nun hat Hideo Kojima die Bombe platzen lassen und einen ersten Trailer zu seinem kommenden Spiel der Öffentlichkeit präsentiert. Der Trailer wirkt sehr geheimnisvoll und lässt sich erst einmal keinem Genre zuordnen. Kojima möchte aber ein AAA-Action Game kreieren.

Was die Fans jedoch auch auf andere Genres hoffen lässt, ist die Zusammenarbeit mit dem The Walking Dead Schauspieler Norman Reedus, der bereits die Hauptrolle in dem Horrorspiel Silent Hills übernehmen sollte.

Was ist Death Stranding?

Im Trailer selbst sehen wir Reedus, wie er nackt am mit Öl verschmierten Strand erwacht und Handschellen trägt. Außerdem ist da noch ein Baby, das an ihn gebunden zu sein scheint, welches sich jedoch in Luft auflöst. Übrig bleiben nur noch wie von Geisterhand erschaffene Handabdrücke. Als sich Reedus umschaut, sehen wir im Trailer tote Wale, Krebse und Fische. Außerdem schweben am Himmel seltsame Konstrukte, die kurz darauf verschwinden.

Was wird Death Stranding also für ein Spiel? Action? Mystery? Horror? Wir wissen es nicht und Kojima möchte dazu auch noch nichts sagen. Vermutungen zum Action-Genre mit psychologischen Horror-Elementen tauchen aber immer mehr im Netz auf.

Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden und werden sehen, ob Death Stranding auch was für Survivethis ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.