Sascha und Patricia vom Survivethis Team waren am Freitag gemeinsam auf der GamesCom und haben dort Dean ‚Rocket‘ Hall und Brian Hicks getroffen, Ihres Zeichens Erfinder von DayZ und Producer von Bohemia Interactive.
Wir konnten Dean ein paar Fragen stellen, da er jedoch auch von anderen belagert wurde, sind die Fragen recht begrenzt ausgefallen.

Die Antworten sind frei übersetzt und auch durch die sehr laute Umgebung konnte man leider nicht alles verstehen, dennoch möchten wir Euch die Antworten nicht vorenthalten.

Wann können wir die ersten Fahrzeuge erwarten?

„Ich darf das eigentlich gar nicht sagen, aber Brian hört gerade eh nicht zu.. die Fahrzeuge befinden sich bereits im internen Test. Da sie aber sehr viel komplexer sind und besser funktionieren sollen als noch in der Mod, dauert der ganze Entwicklungsprozess viel länger. Dennoch können wir wohl in den nächsten Monaten mit Fahrzeugen rechnen, Experimental versteht sich.“

Werden noch Zombiehorden und weitere Zombiearten eingeführt?

„Ja definitiv, vor allem möchten wir aber auch, dass man mehr im „Stealth“ rumlaufen muss, wie es in der Mod der Fall war. Doch erst einmal muss das komplette Navmesh und die damit verbundene Zombie-Wegfindung integriert und optimiert werden und auch die Bugs müssen wir erst einmal entfernen.“

Wie sieht es aus mit der PS4 Version in Sachen „Crossplay“ und wird es eine Xbox-One Fassung geben?

„Das Zusammenspiel zwischen PS4- und PC-Spielern wird nicht zwangsweise gefordert, die Serverbesitzer können in den Optionen einstellen, welche Version zutritt auf den Server bekommen wird, zB. kann man in seinem Server einstellen, das PS4 + Windows + Linux Spieler den Server beitreten dürfen, oder auch nur PS4 Only usw.
Eine Xbox One Fassung ist nicht ausgeschlossen, ich würde DayZ auch gerne auf der One sehen, jedoch ist das noch nicht angekündigt und ich kann auch nicht sagen, wie die Verhandlungen mit Microsoft ausfallen werden. Ob mit der Xbox One Crossplay möglich sein wird, liegt dann an Microsoft.“

Was ist geplant, um den Survival-Aspekt zu erhöhen, da momentan ja eher PVP-Only der Fall ist?

„PVP hat tatsächlich die Oberhand auf den Servern übernommen, da man einfach nichts Wirkliches zu tun hat sobald man voll Equipt ist. Aber direkt geplant ist dagegen nichts, da sich die Spieler frei entscheiden sollen, was sie tun. Jedoch finde ich es aktuell auch nicht gut und hoffe, dass das PVP abnimmt, sobald man mehr zu tun bekommt wie zB. Autoteile sammeln, Garten anbauen, Unterkunft bauen uvm.“

Wird es so was wie ein Moral System geben, welches die Moral der Spieler senkt, sobald sie andere Spieler töten usw.?

„Ein Moralsystem wäre wirklich gut, jedoch werden wir so etwas in der Art nicht einführen, da es das Spiel, so wie wir es kennen, zu stark ändern würde. Jedoch werden auch bald Modder Zugang zum Spiel erhalten und ich hoffe wirklich, dass die Community etwas in der Art entwickeln wird.“

Wird es virale Infektionen geben, die zB. einen ganzen Server ausrotten könnten?

„Das ganze Krankheitssystem wird noch optimiert und erweitert, jedoch müssen wir vorerst viele Bugs beheben und die Performance weiter optimieren, bevor wir uns um die Krankheiten kümmern.“

Wie gehts dir?

„Oh ja mir gehts gut :) die GamesCom ist super, hier gibt es viele tolle Spiele zum Ausprobieren und ähnlich wie auf der PAX ist es wunderbar mit Fans zu sprechen. Es ist nicht wie auf der E3, wo man nur mit der Fachpresse reden kann.
Die deutsche Fanbase ist auch tatsächlich die größte Fanbase von DayZ, die Deutschen sind ganz besonders gespannt auf das Endprodukt und hier haben wir ja auch damals zum ersten Mal DayZ SA vorgestellt, es ist wirklich toll hier.“

Allgemein:

Allgemein hat Dean Hall noch ein wenig über DayZ gesprochen, wir sollen vor allem betonen, dass sie weiterhin an der Optimierung der Spielperformance arbeiten und sich nun vermehrt um die Bugbekämpfung kümmern werden.
Weitere Fragen sowie Antworten konnte ich leider nur teilweise verstehen, da es auf der GamesCom sehr laut war und einige Meter neben uns eine kleine Show stattfand. Dean Hall erwähnte aber, dass das Lootsystem weiterhin überarbeitet wird, sodass der Loot besser und realer spawnt, zB. das Militärloot wirklich nur an Militärplätzen spawnt und das der Loot nicht Stumpf irgendwo rumliegt, sondern gute und auch versteckte Spawnpunkte hat (wie zB unterm Bett).

Im Groben und ganzen kann man sagen, das Dean Hall ein super Typ ist und gerne mit Fans spricht, er wirkt überhaupt nicht abgehoben und gesteht auch ein, das DayZ noch nicht perfekt ist.
„Yeah it’s pretty laggy and buggy at the moment“.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.