Deadside Update 0.1.5 bringt neue Missionen & fixt nervige Probleme

0
Deadside Update 0.1.5 bringt neue Missionen & fixt nervige Probleme

Deadside erfreut sich auf Steam großer Beliebtheit. Mit regelmäßigen Updates versorgt der Entwickler die Community mit neuem Futter. Jetzt ist auch Update 0.1.5 erschienen.

Wipe: Mit einigen Updates müssen leider die Datenbanken gelöscht werden. Das kennst du vielleicht schon aus dem Survival-Shooter Escape From Tarkov, wo das beinahe zum Alltag gehört. Bis auf die regulären Basen wird alles gelöscht:

  • Inventar
  • Reputationspunkte
  • Safe-Zone-Lagerplatz
  • Stashes & Basis-Stauraum
  • Basen, die mithilfe von Exploits oder in Gebäuden gebaut wurden

Deadside Update 0.1.5 stockt kaum in Deadside auf

Rate: Die Spawnrate von Missionen wurde mit dem Deadside Update 0.1.5 angehoben. Das gilt für alle Missionsarten. Außerdem erhöht wurde die Chance seltenen Loot in diesen zu finden. Allen voran rare Camo-Kleidung. Zudem gibt es jetzt auch eine ganz neue Mission im Hafen von Beregovy.

Weitere Änderungen:

Advertisement
  • Fliegende Bäume behoben
  • Anticheat Update & Optimierung
  • Error Code 4 Fix (Server Connection fehlgeschlagen)
  • Zerstörung einer Basis kann nicht mehr durch Stashes verhindert werden
  • Stashes können nicht mehr in einer Safezone aufgestellt werden
  • Bots können Spieler, die sich zur Seite lehnen jetzt besser erkennen
  • Spieler, die sich geduckt ausloggen spawnen nicht mehr hoch über der Welt
  • Voice-Chat Distanz von 20 auf 50 Meter erhöht

Für alle weiteren technischen Details und Anpassungen kannst du den Originalpost der Entwickler lesen!

 

Mehr zum Thema:
Deadside gestartet & ist perfekte Alternative für Epoch & Exile Fans

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.