Für Dead Rising 4 ist auf der Xbox One ein neues, weihnachtliches DLC erschienen. So bringt es euch einige neue Kostüme für den Protagonisten sowie für die Zombies. Zwei neue Weihnachts-Waffen gibt es auch.

Eine tolle Bescherung

Ob Rentier, Elfe, Schneemann oder Lebkuchenmann, so treten euch die Zombies in diesem DLC gegenüber. Doch ihr habt auch neue Möglichkeiten, diese feierlich zu vermöbeln. Um das zu bewerkstelligen hilft euch ein Baseballschläger, der mit einer Weihnachts-Lichterkette umwickelt ist. Er trägt den passenden Namen „Lights Out“. Der „Candy Pain“ ist ein Hammer in Form einer Zuckerstange und bläst die Zombiehorden nur so davon. Ein adäquates Fahrzeug gibt es auch: „Santas Little Melter“ heißt das Motorrad, das mit einem Rentierkopf am Lenker geschmückt ist. Damit könnt ihr einfach durch sämtliche Horden preschen oder ihr benutzt seine tödlichen Laserstrahlen.

Das DLC gibt es momentan nur im Xbox-Store für knapp fünf Euro. Wer den weihnachtlichen Charme am PC erleben möchte, der muss sich bis Anfang 2017 gedulden, obwohl es dann schon seinen ganzen Festtagscharakter verloren hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.