Vor kurzem wurde von Capcom, den Entwicklern hinter Dead Rising 4, ein Video zum neusten Ableger der Serie veröffentlicht. In diesem Video sprechen die Entwickler über die neuen Inhalte des Spiels. Und das beste: Frank West ist wieder da!

dead_rising4 frank west

Neue Features, Waffen und mehr

Das Video zeigt neue Kombo-Waffen, neue Locations und neue Zombie-Varianten. Zu aller erst eine Nachricht, die viele Fans freuen wird. Frank West ist zurück! Neben den normalen Zombiehorden, gibt es nun auch schnelle, einzeln agierende Zombies. Diese wurden erst kürzlich infiziert und sind durch den Ablauf der „Krankheit“ schneller und wendiger. Die dritte Zombieart wird einfach nur „Evil“ genannt und ist nicht nur wendig unterwegs, sondern wird euren Attacken ausweichen, sie blocken oder sich verstecken.

Die Stadt in der ihr euch in Dead Rising 4 bewegt, ist die altbekannte Stadt Willamette in Colorado. Genauer wird sich der Großteil des Spiels aber auf die Willamette Mall fokussieren, die man bereits aus dem ersten Teil kennt! Dennoch könnt ihr euch auch außerhalb des Einkaufszentrums bewegen.

Die Mall bietet durch ihre vielen verschiedenen Geschäfte eine großartige Quelle für neue Verrückte Waffen und Gadgets. Wir freuen uns vor allem auf den coolen Triceratops-Flammenwerfer oder auf eines der Kombo-Fahrzeuge. dead rising 4 willamette malEine der größten Neuheiten ist aber der militärische Exo-Suit, in welchen ihr schlüpfen könnt. Mit diesem seid ihr nicht nur deutlich stärker, sondern könnt ihn auch nach belieben modifizieren. Im Video wurde eine Slush-Eis-Maschine mit dem Exo-Suit verbunden, um frostige Tornados abzufeuern.dead rising 4 exosuit

„Dead Rising 4 ist besser, schneller, es sieht geiler aus, es gibt mehr Zombies, mehr Wege sie zu erledigen, mehr Fahrzeuge, mehr Geheimnisse und natürlich Frank West! Dennoch bleibt es der Serie treu.“

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir euch davon natürlich berichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.