Starbreeze AB und Behaviour Digital Inc. gaben am Dienstag bekannt, dass der Horror-Survival-Titel Dead by Daylight bei Steam die Marke von 270.000 verkauften Exemplaren durchbrochen hat. Die Entwicklungskosten seien damit bereits wieder eingefahren.

Seit der Veröffentlichung am 14. Juni 2016 hält das asymmetrische Horror-Spiel den 1. Platz in den Steam-Verkaufscharts.

Große Freude bei den Machern

Der Publisher zeigte sich äußerst erfreut, dass sich für ihr Spiel schon zu Beginn ein großer Erfolg abzeichnet. Bo Andersson Klint, CEO von Starbreeze Studios:

„Mit dieser Veröffentlichung haben wir bewiesen, dass unser für das PAYDAY-Franchise entwickelte Konzept repliziert und für andere Spiele genutzt werden kann.“

CEO von Behaviour Interactive, Rémi Racine, lobt die Zusammenarbeit mit dem Publisher.

„Unsere Partnerschaft mit Starbreeze hat von Anfang an perfekt gepasst. Sie glaubten an unsere Vision und gaben uns die kreative Freiheit, um mit unserem Spiel ein großes Ausrufezeichen zu setzen.“

Dead by Daylight ist das erste Spiel des kanadischen Entwicklerstudios Behaviour Interactive.

Auch auf Twitch.tv befindet sich Dead by Daylight seit dem Start in den Top 10 der am meist gesehenen Spiele. Wir werden den Titel für euch im Auge behalten und wünschen den Entwicklern weiterhin viel Erfolg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.