Dead by Daylight Shattered Bloodline

Die Neuheiten vom neunten Dead by Daylight Kapitel „Shattered Bloodline“ sind auf dem Public-Test-Build veröffentlicht. Im Teaser gab es einen Samurai zu sehen und die meisten Spieler waren der Überzeugung, dass es sich um den neuen Charakter handelt. Falsch gedacht! Denn es ist das Opfer – seine eigene Tochter.

Phasenwandernder Geist

Dead by Daylight Spirit
Drei Wetter Entitus – Die Frisur sitzt!

Rin Yamaoka heißt der neue Killer, der nun in Dead by Daylight sein Unwesen treibt. Liebevoll wird sie auch „The Spirit“ genannt und das mit gutem Grund, denn sie kann Phasensprünge durchführen, wodurch sie sich extrem schnell bewegen kann. Außerdem wird sie währenddessen nicht von Überlebenden gesehen. Dafür sieht sie auch die Spieler nicht, lediglich ihre Kratzspuren. Als Waffe benutzt sie ein altes, abgewetztes Katana, welches seit Generationen weitervererbt wird und womit sie vermutlich auch getötet wurde.

Familien Residenz Schrein
Durch die Augen des Killers siehst du hier den Ort aus dem Teaser.

Natürlich sind auch wieder drei Einzigartige Perks mit von der Partie, die ich dir nicht vorenthalten will:

Spirit Fury: Nachdem du eine gewisse Anzahl an Paletten zertreten hast, wird der Entitus die nächste Palette, die dich trifft, sofort zerstören. Betäubt bist du allerdings trotzdem.

Totem – Haunted Ground: Durch diesen Perk werden zwei verfluchte Totems auf der Karte platziert. Wird eines der beiden durch einen Survivor entfernt, leiden alle Überlebenden für eine gewisse Zeit unter dem Gefährdet“-Status. Das zweite Totem wird dann zu einem Normalen.

Familen Residenz Garten
Ein Blick in den Garten genügt, um zu wissen, dass man hier nicht sein will.

Rancor: Ein Survivor wird als Besessenheit des Killers ausgewählt. Wird ein Generator aktiviert, dann sieht dieser Überlebende den Killer für eine kurze Zeit, allerdings sieht der Killer alle Survivor für 3 Sekunden. Sind alle Generatoren repariert, dann leidet die Besessenheit unter dem Status „Gefährdet“ und kann von Hand getötet werden.

Jamaikaner auf Umwegen

Wie passt nun ein Jamaikaner in dieses japanische DLC? Dazu reicht ein Blick in seine Geschichte. Aufgewachsen und studiert in der Hauptstadt Jamaikas, wanderte er dann nach Japan aus, um dort als Lehrer zu arbeiten. Bis zu dem schicksalhaften Tag, an dem sein Zug entgleiste und der Entitus ihn holte.

Adam Francis
Das ist das Gesicht des neuen Survival-Stars.

Wie auch der Killer wartet er mit drei einzigartigen Perks auf:

Diversion: Hältst du dich für 45 Sekunden im Terrorradius des Killers auf, ohne verfolgt zu werden, dann kannst du einen kleinen Stein werfen, welcher beim Killer ein lautes Geräusch erzeugt, um ihn so abzulenken.

Deliverance: Nachdem du einen Überlebenden vom Haken gerettet hast, ist diese Fähigkeit aktiv. Sobald du das erste Mal am Haken hängst, hast du eine 100 Prozent Chance, dich selbst zu retten.

Autodidact: Dieser Perk betrifft die Heilung anderer Spieler. Der erste erfolgreiche Skillcheck setzt den Heilungsfortschritt um 20 Prozent zurück und du erhältst einen Token. Pro Token erhältst du für jeden erfolgreichen Skillcheck 20 Prozent extra Fortschritt beim Heilen. Jeder erfolgreiche Skillcheck bringt einen Token.

Die Familien Residenz

Der schaurige Mordplatz unseres Killers ist auch gleichzeitig die neue Karte, welche mit dem Update kommt. Ein düsteres Haus im japanischen Baustil inklusive Garten. Alles sieht heruntergekommen aus und die vielen Sträucher rauben dir die Sicht.

Familien Residenz
Das Haus der Yamaokas in seiner ganzen Pracht.

Update kommt nächste Woche

Am 11. September 2018 erscheint das Dead by Daylight DLC auf Steam und kann dort für den üblichen Preis von 6,99 Euro erworben werden. Willst du dich vor dem Kauf überzeugen, dann kannst du es kostenlos auf dem Public Test Build spielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.