dayz hardcore roleplay

The Walking Dead, 28 Days Later, Resident Evil – Um Untote, Zombies und Infizierte entstehen viele großartige Geschichten. Viele Spieler streben danach, eben solche Geschichten in DayZ nachzuerleben. Doch auf regulären Servern wird diese Atmosphäre oft gestört durch Kill on Sight, Anderssprachige oder Spieler, die einfach nur trollen. In der Konsequenz gründen sich aus den Reihen der Roleplayer eigene Communitys und Server, auf denen sie diesem Spielstil in Gänze nachgehen können.

Rollenspiel in DayZ

Hardcore-Rollenspiel Server basieren auf dem Gedanken, dass jeder Spieler einen Charakter mit einer Hintergrundgeschichte verkörpert. So wird sich bemüht, sich möglichst realistisch zu verhalten. Es existieren Bauern und Jäger, aber auch Soldaten und Banditen, die sich durch die postapokalpystische Welt schlagen müssen. Im Kampf ums Überleben entwickeln sich Konflikte, aber auch Freundschaften. Fraktionen bilden sich, um Gebiete von den infizierten zu bereinigen und zu kontrollieren. Siedlungen von Überlebenden werden von gierigen Banditen belagert. Soldaten reisen durch das Land, um Überlebende zu finden und zu versorgen. Jeder Spieler entscheidet selber, wie sich sein Charakter entwickelt. Gut oder böse, ehrlich oder verlogen, stark oder schwach.

Wo finde ich eine solche Community?

Ein Beispiel für eine solche Hardcore-Roleplay Community ist DayZ-Standalone-RPG. Auf deren Server wird seit Ende 2014 Roleplay betrieben. Der Whitelist-Server erlaubt nur registrierten Spielern Zugang und schützt so vor Störungen durch Hacker oder Trolls. Um hier spielen zu können, ist eine Charaktervorstellung sowie ein Gespräch mit einem Mitglied des Serverteams notwendig. Es herrscht eine Altersbegrenzung. Das Organisationsteam sorgt für die Einhaltung der Serverregeln und schlichtet in Streitfällen.

Ein englischsprachiges Equivalent ist die DayZRP-Community, welche ebenfalls auf einem solchen Prinzip basiert, jedoch in der Charakterwahl freier ist.

Könnte Hardcore Roleplay etwas für mich sein?

Ihr seid nicht nur darauf aus, Spieler umzuschießen? Ihr seid interessiert in Rollenspiel und unterhaltet euch gerne mit euren Mitspielern und genießt auch die ruhigen Momente am Lagerfeuer? Ihr könnt euch auch mal ergeben? Insbesondere der letzte Aspekt ist wichtig für einen Roleplay-Server. Denn ergebt ihr euch im Angesicht einer gezogenen Waffe nicht, wird euer Charakter schnell sein Ende finden. Für eine realistische Charakterrepräsentation ist auch für viele Spieler eine starke Selbsteinschränkung nötig. Denn wie wirkt ein Bauer, der problemlos ein Scharfschützengewehr bedienen kann? Oder ein gesetzestreuer Soldat, der ohne Zögern einen Mord begeht?

Aber wenn ihr es liebt, euch in einen eigenen Charakter hineinzuversetzen und Geschichten zu erleben, die sich jeden Tag auf andere Weise fortsetzen können, wird ein Roleplay Server genau das Richtige für euch sein.


Oder versucht einen anderen Spielstil, es gibt noch viele weitere Arten von Communitys und Spielweisen. Wir haben noch nicht vorgestellt, was euch am meisten Spaß macht? Eure Community ist für euch die Beste? Schreibt uns an und vielleicht stellen wir ja einmal euren Server vor!

Was nun?

5 KOMMENTARE

  1. Toller artikel. Bin jetzt auch schon eine weile auf den Server und ich muss sagen es macht Mega Spaß. wer nicht nur geballer haben möchte sondern Wirklich was anderes Probieren will ist genau richtig RP in DayZ hab ich am Anfang gedacht Never, aber es macht Spaß seinen Char zu spielen und ihn entwinkeln zu lassen. Ich selber machen von den server RP visdeos auf mein Channel https://www.youtube.com/channel/UC6OpIIRe3cVQbHvrozEMgLA man kann ja rein gucken. Aber ich empfehle die community.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.