DayZ Standalone Experimental 0.60

Brian Hicks, Creative Director von DayZ erklärt in einem Statement in den DayZ Foren, wieso die Experimental-Server noch immer offline sind und wieso es nicht so einfach ist, diese mit den letzten spielbaren Patch online zu bringen, wie es sich viele Spieler wünschen.

Wer die Statusreports regelmäßig verfolgt, wird wissen, dass die Entwickler hart daran arbeiten, den größten Blocker für die Experimental-Server zu beseitigen: Die Server sind nicht in der Lage, den Spieler-Log-in von mehr als zehn Spielern zeitgleich zu akzeptieren. Das ist aber nur ein Beispiel dafür, dass es immer wieder während der Entwicklung zu Fehlern kommen kann. Egal ob beim Testen, beim Update oder beim Rücklauf, eine neue Version kann immer neue Fehler bedeuten.

„Einfach zurücksetzen“ ist viel mehr ein Rückschritt als einfach nur ein paar Dateien umzubenennen und sie zu dem Punkt zurückzusetzen, wo sie das letzte Mal funktionierten.

  • Jede Iteration (Wiederholung eines Prozesses) auf den Experimental-Servern bringt mehr als nur die ausführbaren Dateien und Datenordner für die Spielserver mit sich.
  • Datenbankstrukturen, Servlet-Funktionalitäten (Central-Hive) und die zentrale Loot-Wirtschaft durchlaufen auch oft diesen Update-Prozess und sind oft nicht rückwärts kompatibel mit älteren Versionen der DayZ-Server-Software (In einfachen Worten, die „Sprache“ ändert sich ein wenig mit jeder Aktualisierung und die Versionen der DayZServer.exe sprechen oft nicht richtig auf neuere Versionen der Datenbanken, Servlets und CLEs an).
  • Interne Tests für experimentelle Updates treten *auf experimentelle Datenbanken und Servlet* auf, und wenn wir zurücksetzen, dann schließen wir die internen Testprozesse zum nächsten Update ab.
  • Auch wenn die öffentlichen Experimental-Server offline sind, laufen oft interne Tests auf nicht gelisteten Servern. Auf den internen Servern wird sich darum bemüht, die blockierenden Fehler zu beseitigen und das Update schnellstmöglich für die Öffentlichkeit bereitzustellen.

Brian Hicks hofft, dass diese Infos dazu führen werden, dass den Spielern klar wird, dass es gar nicht mal so einfach ist, eine Version zurückzusetzen, während man versucht, die Experimental-Version für den Stable-Patch vorzubereiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.