DayZ 2 Day Harder

Nachdem Naughty Dog bereits auf der PlayStation Experience The Last of Us – Part II vorgestellt hat, dachten sich auch die DayZ-Entwickler: „Warum nicht?“ So gibt es jetzt erste Hinweise auf DayZ 2: Day Harder – jetzt auch in VR!

Zusammenarbeit mit VR-Supportern

Nachdem es bereits im April diesen Jahres glaubhafte Berichte zu gratis VR-Brillen für alle DayZ-Käufer gab, wird die Idee jetzt wohl abgeändert wieder aufgegriffen. Da das Entwicklerteam jetzt von ihrem Urlaub auf der geheimen Marsbasis für Superreiche zurück ist und alle Einnahmen von DayZ verbraten hat, ist der zweite Teil der Erfolgsserie in Planung. Das kann einem Insider-Tweet von Creative Director Brian Hicks an DayZ-Schöpfer Dean Hall entnommen werden. Ebenso nennt er ungefähre Preisvorstellungen: So wird das Spiel schon zu einem Standardpreis von $69.95 erhältlich sein. Ergänzend dazu kann sich der Spieler inzwischen den für Triple-A-Titel obligatorischen Season-Pass zum Preis von $49.95 erwerben. Außerdem den Oculus Support für $39.99.

Hicks Tweet zu DayZ 2
Dieser Tweet von Creative Director Brian Hicks gewährt Einsicht in das Preissystem zu DayZ 2: Day Harder!

Es wird bereits gemunkelt, dass Dean’s neue Firma RocketWerkz ihr aktuelles VR-Projekt Out of Ammo ausschließlich gestartet hat, um sich auf die Entwicklung von DayZ 2 in VR vorzubereiten! So könnte der Schöpfer der DayZ-Mod nach 2 Jahren Abwesenheit wieder in die Entwicklung zurückkehren. Auf Nachfrage an das dynamische Duo, was sie zu der brillianten Idee inspiriert habe, eine zweite Version von DayZ auf den Markt zu bringen, antworteten sie mit: „Moneten!“ – Hier zu unserem Interview.

Der obligatorische Disclaimer

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen satirischen Beitrag, der ausschließlich auf einem als Witz gemeinten Tweet von Brian Hicks basiert und nicht auf Fakten. Es ist aktuell kein DayZ 2 geplant. In diesem Sinne eine frohe Weihnachtszeit. :D

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .