dayz statusreport 310718

Im aktuellen Statusreport zu DayZ deckt Entwickler Bohemia Interactive direkt mehrere große Themen ab. Eugen Harton spricht zu Beginn über das bereits lang ersehnte Content-Update für die 0.63. Danach spricht Brand Manager Martin Culak endlich das Versprechen der Entwickler an, DayZ auch auf Xbox One zu veröffentlichen. Außerdem gibt Lead Designer Peter Nespesny einen Einblick in die Einführung der Scopes. Anschließend gibt es noch einen ersten Blick auf die Rückkehr der heiß begehrten Fahrzeuge ins Spiel.

Nähere Informationen zum Content-Update

Während der zusätzlichen Wochen, welche die Entwickler für die Stabilisierung der geplanten Features nutzten, wurden eine Menge verschiedener Probleme gelöst. Die drei Hauptgründe, die einer früheren Veröffentlichung des Patches im Weg standen waren:

  • das Einfrieren des Clients.
  • Stabilitätsprobleme, welche jedoch als weniger schädlich für das Spielerlebnis  angesehen werden.
  • die Implementierung der Scopes.

Es wurde weiterhin bestätigt, dass morgen im Rahmen eines Stresstests der Content-Patch veröffentlicht wird. Dieser konzentriert sich vor allem auf die Interaktionen unter den Spielern. Während des Stresstest wollen die DayZ-Entwickler die Spieler-Anzahl erhöhen und weitere Optimierungen testen.

Im Anschluss an die Stresstest-Phase wird der Content-Patch auch für die Experimental-Version verfügbar sein. Dabei sollen Server-Besitzer die Möglichkeit bekommen das Update auch auf privaten Servern zu nutzen.

In dieser Zeit arbeitete das Team ebenfalls an den Beta-Features. Die Arbeitsgruppen spezialisierten sich insbesondere auf Waffen, Infizierte, Fahrzeuge und Aktionen. Die aktuelle Produktion liegt zwei Wochen hinterher, aber ist bereit zurück auf Kurs zu gelangen.

Informationen zu DayZ für Xbox

Die Gerüchte der letzten Wochen sind wahr. Die ersten Teilnehmer des Xbox Insider-Programms, zu denen vor allem hardcore Xbox One-Spieler und Xbox-Mitarbeiter gehören,  kamen nun in den Genuss DayZ auch auf Konsole spielen zu dürfen. Die Tests mit lediglich einer handvoll Server sorgten in der DayZ-Community für Aufregung.

Das wichtigste ist, dass die Version gleichzusetzen ist mit der aktuellen 0.63 für PC. Die Entwicklungsweise ermöglicht es alle Fortschritte für PC direkt in die Xbox-Version zu übernehmen. Durch die großen Fortschritte in letzter Zeit ist die Xbox-Version bereits gut spielbar. Jedoch gibt es neben den Verbesserungen auch einige Haken, welche die Veröffentlichung beeinflussen, wie zum Beispiel:

  • kleinere Änderungen am Steuer-Schema.
  • Bereitstellen der Server-Infrastruktur.
  • Warten auf Korrekturen Xbox-spezifischer Probleme.

Nach der Behebung der vorliegenden Probleme wird es eine Closed Preview-Phase geben. Dabei bekommen einige ausgewählte Xbox One-Spieler die Möglichkeit eine Pre-Release-Version von DayZ zu erhalten. Als Gegenleistung bitten die Entwickler die Auserwählten um Feedback zu den Spielerfahrungen. Um keine falschen Hoffnungen zu erwecken – die DayZ-Entwickler wollen ihre Tester sorgfältig auswählen und werden deshalb Twitch- und Mixer-Streamer einbeziehen.

Ablaufplan zur Entwicklung der Xbox-Version bis zur Game Preview.

Der letzte Schritt ist mit der Game Preview, die Veröffentlichung der Early-Access für die Xbox. Die Entwickler wollen diese bis zum Ende des Sommers veröffentlichen. Derzeit sieht es dafür auch gut aus. Mehr Informationen dazu wird man aber erst ab der Gamescom erhalten.

Ausarbeitung der Scopes

Wie im letzten Statusreport beschrieben konzentrieren sich die DayZ-Macher vor allem auf die Waffen. Dabei gab es vor allem im Bereich der Scopes Fortschritte. Im folgenden GIF kann man das neue PSO 1-Scope sehen.

Die Rückkehr des neuen und verbesserten PSO 1-Scopes

Beim Zielen nach unten nutzt man hier die Schärfentiefe aus, um das Korn zu fokusieren und die Waffe unscharf zu machen. Die Umgebung wird verwischt, um den Vergrößerungseffekt zu verstärken.

Das point shooting System wurde bereits seit der ersten Implementierung beeinflusst. Es wurden dazu die gleiche Stärke wie im ADS System (aim down sights) verwendet. Dies reicht jedoch nicht aus und führt zu dem Glauben, dass Projektile immer in der Mitte des Bildschirms landen. Nun wurde jedoch ein Faktor implementiert, welcher das Treffen weit entfernter Ziele erschwert.

Das linke Ziel wurde durch point shooting und das rechte mit dem ADS-Prinzip beschossen.

Durch die Implementierung der Pump-Action-Schrotflinte in das neue Waffensystem wurde immer wieder festgestellt, was mit den Schrot-Projektilen nicht ganz richtig funktionierte. Nach dem Neuschreiben erzeugen die Schrotpatronen nun eine Menge unabhängiger Projektile, die mit der steigenden Entfernung verteilt werden und letztendlich in die Materialien eindringen.

Informationen zu Fahrzeugen und Sounds

In den letzten zwei Wochen haben die DayZ Animatoren an den Fahrzeugen, Hit-Reaktionen und Bugfixing gearbeitet. Dabei wurden unter anderem das Ein- und Aussteigen als auch das Herausspringen aus einem Truck bearbeitet.

Weiterhin gibt es ein kleines Update aus dem Bereich der Sounds:

  • neue Nachlade-Sounds für die MP133.
  • neue Sounds für fallende Bäume und Büsche.
  • Shooting Controller für Umgebungsgeräusche – Vögel und Insekten werden nach dem Schießen kurzzeitig still.
  • Sound Occlusion für Schüsse – Schüsse werden durch Hindernisse zwischen Schütze und Hörer abgeschwächt.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.