Reichlich verspätet bekommen die Devblog-Fans doch noch den DayZ – Statusreport vom 26.05.2015 auf Deutsch. Erstmals ist dieser auf der offiziellen Website der Entwickler in einem neuen Format, welches sich noch in der Konzept-Entwicklung befindet, zu lesen.

Development-Board Spotlight

Im Dev-Board Spotlight werden Features aufgelistet, welche sich derzeit in Bearbeitung befinden, deren Fortschritt auch im entsprechenden Bereich auf der Website der Entwickler festgehalten wird. Dieses Mal mit dabei:

  • Auto-Carport
Auto-Carport zum Unterstellen großer Fahrzeuge.
Auto-Carport zum Unterstellen großer Fahrzeuge.

Dieses wirklich große Zelt ist groß genug für den V3S-Truck. Laut den Entwicklern ist dies ein erster Schritt im Bereich Zelt-Variationen, um die Möglichkeiten im Basenbau zu erweitern und abwechslungsreicher zu gestalten. Auch größere Spielergruppen können sich darin vor Regen und anderen Witterungen schützen.

  • Neue USMC Uniform
Diese Uniform, getragen vom US Marine Corps, befindet sich in Arbeit bei den Designern im Entwicklerteam.
Diese Uniform, getragen vom US Marine Corps, befindet sich in Arbeit bei den Designern im Entwicklerteam.

Dev Update

In diesem Bereich des neuen Formats stoßen wir auf die bereits bekannten Statements diverser Entwickler im Team hinter DayZ Standalone. Dieses Mal ist Brian Hicks, der leitende Produzent, am Wort.

Denjenigen, die aktiv die Experimental-Server im Blick haben, sind bestimmt die hohe Frequenz im Bereich der Updates, die Konfigurations-Änderungen, sowie häufige Restarts der Server aufgefallen. Die Restarts waren aufgrund einiger Stress- und Kapazitäts-Tests, im Hinblick auf das bevorstehende stable-Update notwendig. Große Verbesserungen im Bereich der Serverperformance wurden erzielt, und dank der vielen Stresstests mit Spielern auf den Experimental-Servern wurden schwerwiegende Probleme im Bereich Performance bei der künstlichen Intelligenz der Infizierten aufgedeckt.

Die serverseitige Performance ist nun weitaus besser als in Version 0.55, und wir hoffen dadurch die stetig ansteigende Feedback-Anzahl in diesem Bereich im Feedbacktracker zu komprimieren und damit die Effektivität des Trackers zu erhöhen.

Im Interesse, einen stabilen Patch zu erschaffen, wurde die Arbeit im Programmier-Team intern an einigen problematischen Schlüsselstellen fortgesetzt. Dazu zählen:

  • Intelligenter Itemspawn per Gebäude(Central Economy-Bestandteil, Anm. d. Red.)/Items per Gebäude – Kapazitäts-Limits
  • KI-Performance-Probleme(Infizierte und Tiere)

Da diese Systeme aktiv bearbeitet werden, wird das kommende stable-Update deaktivierte Zombiespawns sowie eine deaktivierte Persistenz auf den stable-Servern enthalten. Das ist jedoch nur temporär der Fall, während die beiden genannten Sektoren bearbeitet werden. So bald wie möglich werden wir die Infizierten zurück nach Chernarus bringen.

– Brian Hicks, Leitender Produzent von DayZ Standalone.

DayZ @ E3

Auf der E3 in Los Angeles wird es einen Livestream diverser erfolgreicher Spieleentwickler, wohl auch von Bohemia Interactive, geben. Wann dieser stattfinden wird, erfahrt ihr zeitnah zum einen auf unserer Facebook-Seite, zum anderen auf den offiziellen Kanälen der Entwickler.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.