Da der Community Manager von Bohemia Interactive derzeit an einer Grippe erkrankt ist, bekamen wir letzte Woche leider keinen Statusreport zu sehen. Auch diese Woche fällt der Report dadurch in einem etwas kleineren Format aus.

Der Producer Brian Hicks berichtet uns in einem kurzen Statement rückblickend über den 0.58 stable-Release, sowie über aktuelle Pläne und Lootverhältnisse.

In der vergangenen Zeit seit dem stable-Update 0.58 haben wir uns sehr stark auf die offiziellen Foren und den Feedback-Tracker konzentriert. Ein großes Danke an alle Tester, die uns sehr genaue Reproduktionen einiger Fehler eingesendet haben, die auf experimental nicht entdeckt wurden. Zusätzlich zu den bekannten Fehlern haben wir dank der Community einige Probleme entdeckt, welche sich auf das CleanUp Script einiger Gegenstände, darunter auch Waffen, beziehen. Intern wurde parallel zu den Arbeiten an 0.59 ein kleines Team abgespalten, um einen Hotfix für die Version 0.58 zu programmieren. Dieser wird folgende Probleme behandeln:

  • Session lost/Verbindungs-Probleme, wenn man sich nahe eines mittelgroßen bis großen Camps von Spielern aufhält.
  • Verschiedene Gegenstände werden nicht vom Lifetime-CleanUp-System verarbeitet, und bleiben länger liegen als geplant.

Sobald wir einen Build haben, der sich für größer angelegte Tests geeignet anfühlt, werden wir diesen auf Experimental aufspielen. Der entsprechende Hotfix durchläuft dann eine Testphase, die mindestens 2 Tage andauert – ist diese bestanden, handelt es sich um einen potenziellen stable-Kandidat.

Im weiteren Verlauf in der Version haben wir die Loot-Sättigung und -Verteilung genau beobachtet. Die durchschnittliche Anzahl an Gegenständen zur Zeit des 0.58-Releases lag bei ungefähr 21.000. Zu dieser Zeit war es notwendig, dass viele verschiedene Gegenstände im Central Economy – Kontrollsystem neu konfiguriert wurden. Untenstehend ist ein Bild zu sehen, von der Lootverteilung auf einem Server, 3 Tage nach dem 0.58 stable-Release.(Public Server mit hoher Spieleranzahl)

loot_verteilung_0.58

Vor einigen Tagen haben wir eine teilweise Konfiguration und eine Erhöhung der Loot-Häufigkeit fertig gestellt. Werkzeuge, Kleidung, Survival-Ressourcen und andere Gegenstände wurden etwas erhöht. Dadurch stieg die Gesamtanzahl der Gegenstände in Chernarus auf etwa 26.000. Waffen, nicht verderbliche Nahrung und militärisches Equipment behielten ihre Anzahl von den Experimental-Servern. Wir werden die Arbeit an diesen Konfigurationen fortsetzen, und der anstehende Hotfix welcher die Säuberungs-Scripts bestimmter Gegenstände behandelt. wird für eine noch bessere Spiel-Erfahrung sorgen.

Auf der TwitchCon in San Francisco am Ende diesen Monats werden wir über Luft-Unterstützung, kontaminierte Gebiete und weitere Themen sprechen – also haltet die Augen offen nach Informationen, wann und wo ihr diese verfolgen könnt. (Anm. d. Red.: Auf unserer Facebook-Seite zum Thema DayZ Standalone werdet ihr selbstverständlich davon unterrichtet.)

-Brian Hicks, leitender Produzent für DayZ Standalone bei Bohemia Interactive

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.