Toter Zombie an der Tankstelle

Der neue DayZ Statusreport ist endlich da und die Entwickler sagen uns, dass sie so schnell wie möglich den 0.56 Experimental Patch aufspielen wollen. Außerdem haben sie über viele Dinge in den letzten Wochen diskutiert, einige der Schlüsselfeatures könnt ihr dem Statusreport entnehmen.

Der Statusreport enthält für uns folgende Fakten und Informationen:

  • Die meiste Arbeit im letzten Monat wurde in die Neuimplementierung des Inventarsystems gesteckt. Das alte System hat sich als unzureichend für die Verwendung im Spiel herausgestellt, und wurde deshalb komplett überarbeitet. Folgende Möglichkeiten ergeben sich durch Verwendung des neuen Systems:
    • Unterstützung für Zombie- und Fahrzeug-Inventar.
    • Entfernung der Inanspruchnahme eines Inventar-Slots für in den Händen gehaltene Gegenstände.
    • Dynamische Änderung des zur Verfügung stehenden Platzes im Inventar – beispielsweise weniger Platz bei beschädigten Taschen, Erhöhung der Slots bei Reparieren derselben.
    • Manuelle Item-Rotation
    • Unterstützung für das neue Inventar-Benutzerinterface.
    • Unterstützung der effizienteren Scriptsprache EnScript (Enfusion Scripting Language)
    • und vieles mehr…

 

  • Einige Fehler erfordern komplette Systemneuerungen, weg von den ursprünglich implementierten Funktionen. Dies wird eines der Ziele der Entwickler für die nächsten Monate sein.
  • Intern untersuchen die Entwickler intnsiv die Server-Performance, auftretende Desync der Spielerpositionen, und weitere kritische Fehler welche das Gameplay derzeit beeinflussen.
  • Ein kompletter Reset der Persistenz-Daten, also Zelt-Camps und Fahrzeuge, wird mit dem Patch 0.56 durchgeführt.
  • Fehlerbehebung diverser Duplikations-Methoden.
  • Das Update 0.56 beinhaltet unter anderem folgende Änderungen und neue Features:
    • Ausbalancieren des Schadens an Zombies.
    • Neue Verteilung der Zombiespawns an höher frequentierte Gebiete.
    • Fehlerbehebungen an der Pro-Item-Anzahl Kontrollfunktion des Central Economy Systems.
    • Fehlerbehebungen an den Sounds von „alarmierten“ Zombies.
    • Fehlerbehebungen an den Bewegungen der Zombies.
    • Neu implementierte Inventar-Technologie(engine-seitig).
    • Neue Waffen, Jagdvisier-Zubehör.
    • Stary Sobor Evakuierungs-Camp.

 

  • Einige interessante Fakten zu Chernarus+, der Karte der DayZ Standalone, wurden bekannt:
    • Auf der Karte befinden sich 8725 Gebäude.
    • 1 742 796 mögliche Lootspawn-Orte sind über Chernarus+ verteilt. Dazu sind die dynamischen Events wie Helicrashsites und Polizeiautos noch nicht gezählt.
    • 410 der 8725 Gebäude sind Gewächshäuser.

 

  • Mit der 0.56-Version wird den Entwicklern ermöglicht, wieder etwas genauer die Lootspawn-Orte festzulegen. Feinere Kontrolle wird es von Update zu Update geben. Ziel der Entwickler ist es, dymische, zufallsbasierte Spawns zu erreichen. Dadurch könnte es möglich sein, beispielsweise eine M4A1 inn einer Scheune mitten auf einem Hügel zu finden.

Zuletzt weist uns der Produzent Brian Hicks noch darauf hin, dass alle Features der Version 0.56 weiterhin im Alpha-Status sind, so wie die restliche Entwicklung auch. Die Features sind teilweise unvollständig und enthalten mit Sicherheit unterschiedlichste Fehler.
Wir erhalten erneut das Apell, uns aktiv an der Entwicklung zu beteiligen, und alle gefundenen Probleme und Bugs im Feedbacktracker unter feedback.dayzgame.com einzutragen.


Bei weiterer Verwendung des Statusreports, vergesst bitte nicht, unser Netzwerk Survivethis als Quelle anzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.