DayZ Statusreport 23.10.18

Vor wenigen Tagen überraschte uns Bohemia Interactive mit einem spontanen Stresstest. Während des Tests konnte man erste Eindrücke vom Base Building und den neuen Fahrzeugen sammeln. Nun melden sich die DayZ-Entwickler mit einem umfangreichen Statusreport zurück. Zum Großteil sprechen sie über die Fortschritte von DayZ, den Inhalten der Beta und dem heiß ersehnten Basisbau.

Wir suchen Redakteure! Wenn ihr Interesse daran habt, engagiert und aktiv beim Projekt 'Survivethis' mitzumachen, sendet uns einfach eine E-Mail an bewerbung@survivethis.news!
Mehr Infos gibt es hier!

Fortschritte von DayZ

Bereits vor einem Jahr kündigten die Entwickler an, die Beta und Version 1.0 von DayZ noch 2018 zu veröffentlichen. Seit dem haben sie große Fortschritte gemacht. Dazu zählen neben den zwei großen Experimental-Updates auch über 50 Stresstests.

Die Beta ist laut Definition ein bereits vollständiges Produkt. Diese Definition trifft auf  DayZ im weitesten Sinn zu, denn das Spiel wird alle Kern-Elemente enthalten. Jedoch ist die Beta nicht das, was die Entwickler sich unter einem vollständigen Spiel vorstellen.

Die Beta-Phase wird nicht auf neue Features und Inhalte setzen, sondern durch Bugfixing und Polishing eine stabile Plattform für die weitere Entwicklung bieten. Ein weiteres Hauptziel der DayZ-Macher ist es, das Spielerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die meisten Ziele sollten in den verbleibenden Wochen erreicht werden. Nach der Beta soll bis Ende 2018 die 1.0 folgen. Nach dem Full-Release will man weiterhin die Plattform verbessern, bevor neue Inhalte ihren Weg ins Spiel finden.

Was kommt in die Beta?

Durch die Konzentration auf die grundlegenden Kern-Elemente, welche gleichzeitig ein angenehmes Spielerlebnis in DayZ bieten sollen, verändern sich die Inhalte. Die wohl größten geplanten Features bleiben jedoch enthalten. Du darfst dich also auf Folgendes freuen:

  • Base Building
    • Crafting, Items, Economy-Setup.
    • Präzises Platzieren der Objekte.
    • Elektrizität.
    • Base absperren.
  • Implementierung der Fahrzeuge
    • Verbesserte Steuerung, Physik und Netzwerk-Synchronisation.
    • Verbessertes Schadenssystem.
    • Verbesserung der Fahrzeug-Interaktion, Management und Wartung.
  • Modding Support
    • Implementierung des Steam-Workshops.
    • Game Launcher.
    • Spezifische Modding-Tools.
    • Serverdatein für Community-Server.
  • Charakter-Features
    • Visualisierung der Blutungsquellen.
    • Charakter-Entwicklung (wachsende Bärte, Soft-Skills lernen).
    • Hit-Reaction.

Neben diesen großen Neuerungen gibt es auch viele kleine Features, die ebenfalls in der Beta enthalten sind. Dazu zählen:

  • Wesentliche Verbesserung des Sound-Designs.
  • Verstecktes Loot.
  • Verbesserte In-Game Karte.
  • Dynamisches Spawnen von Loot (Steine, Pilze, Früchte, usw.).
  • Spezifische Animationen zum Tragen / Verwenden der meisten Gegenstände.
  • Nahkampf-Angriffe mit Schusswaffen.
  • Verbesserung des Server-Browsers.
  • Verbessertes Central-Economy-System.

Nun kommen wir zu einem weniger schönen Abschnitt. Einige Features, welche bereits im Spiel waren oder für die Beta/1.0 angekündigt wurden, kommen wahrscheinlich erst nach dem Full-Release der 1.0 ins Spiel:

  • Helikopter.
  • Über Hindernisse klettern.
  • Gegenstände werfen.
  • Bögen.
  • Spieler und Zombie Ragdoll-System.
  • Zwei-Wege-Türen.
  • Angeln, Fischfallen, verwesende Leichen, kontaminierte Bereiche, etc.

Außerdem wird es nur zwei Fahrzeuge (V3S-Truck und Lada) und weniger Waffen geben, als ursprünglich geplant waren.

Trotz dieser Kürzungen enthält DayZ wesentliche Elemente, welche das Spiel einzigartig im Survival-Genre machen. Außerdem werden Inhalte, wie neue Waffen, mit Content-Updates ab Version 1.0 folgen.

Bau dir deine eigene Festung

Wie bereits erwähnt konnten einige schon einen Blick in das heiß ersehnte Base Building werfen. Im Statusreport erklärt Peter Nespesny, der Lead Designer von DayZ, die wichtigsten Eckdaten zum Basenbau.

Zu den zwei Hauptelemente für das Bauen deiner eigenen Basis zählen:

  • Wachtürme.
  • Zäune.

Das System dahinter funktioniert wie eine Art Baukasten. Zuerst legst du die Position deiner Konstruktion fest. Dann kannst du Baumaterialien, wie Holz, Nägel oder Metall mit dem richtigen Werkzeug Stück für Stück anbringen.

Für mehr Individualität beim Basenbau kannst du die verschiedenen Elemente auch upgraden. So können, ähnlich wie die Etagen des Wachturms, auch Zäune eine erhöhte Plattform erhalten. Desweiteren sind Verbesserungen zur Tarnung und passiven Verteidigung verfügbar. Um auch einen Zugang zu deiner Base zu erhalten, kannst du einen Zaun zu einem Tor verbessern, welches breit genug für Lastwagen ist.

Natürlich willst du auch verhindern, dass fremde Spieler in deine Base gelangen. Dafür kannst du ein Kombinationsschloss nutzen.

DayZ Statusreport 23.10.18
Das Schloss verhindert den Zugang für feindliche Spieler.

Mit dem Schloss kann man unerwünschten Besuch außerhalb der eigenen Wände halten. Andere Spieler müssen dann erst den drei-stelligen Code eingeben oder mit roher Gewalt das Schloss zerstören, um deine Base betreten zu können.

Als Tourist in Chernarus

Ein kleines aber feines neues Feature für die Beta ist die überarbeitete Karte. Damit gibt es realistischere Interaktionen – beispielsweise, dass Spieler sehen, wenn du deine Karte öffnest.

DayZ Karte
Mithilfe dieser Karte verläufst du dich nie wieder in Chernarus.

Auf dieser Karte findest du alle relevanten Orte, wie Pubs, Geschäfte, Feuerwehr, Polizei oder Krankenhäuser. Natürlich sind die streng geheimen Militärgebiete nicht auf einer Touristenkarte vermerkt. Dafür sind die Touristenwege in unterschiedlichen Farben eingetragen. Außerdem sind die Ortsnamen in kyrillischer Schrift geschrieben, damit du die Ortsschilder leichter erkennen kannst.

Mit dem Mod-Support werden wahrscheinlich auch einige Community-Maps erscheinen, welche ebenfalls unterstützt werden.

Wie findest du die neuen Informationen zur Beta und dem Full-Release der 1.0? Denkst du die Entwickler schaffen ihre Ziele bis Ende 2018? Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, was die nächsten Wochen in Chernarus auf uns zukommt.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

1 KOMMENTAR

  1. Was für BI 1.0 ist scheint nicht die allgemeine Erwartung zu sein die man von anderen Studios gewohnt ist, aber eben BI ist da wohl gleich einzigartig wie DayZ selbst.

    Einzig:
    //Nach dem Full-Release will man weiterhin die Plattform verbessern, bevor neue Inhalte ihren Weg ins Spiel finden.//

    Dieser Part liest sich für mich wie ein Gummiband der Zeit über den Fortschritt nach 1.0 … im Prinzip ein cleveres Hintertürchen um die fehlende Zeit die bis Ende Jahr bleibt um mit dem Bugfixing weiter zu fahren, falls nicht alles gefixt werden konnte…. na ich bin ja mal gespannt wie der „leider“ fehlende Bogen.

    ^^

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.