DayZ-Soldat vor Stadtschild

Im Statusreport dieser Woche erfahren wir, was Entwickler Bohemia Interactive für ihr neues DayZ-Content-Update geplant hat. Das erste Content-Update der Version 0.63 steht in seinen letzten Zügen vor der Fertigstellung, und wird diese Woche in einem Stresstest auf Herz und Nieren geprüft.

Rückkehr der alten Charaktere

Zunächst geht Eugen Harton auf die Bugfixes ein, die in Version 0.62 nachgereicht wurden. Eine gute Nachricht für die Spieler: Der Database-Fehler, durch den ihr eure Charaktere verlieren konntet, wurde entfernt, und ihr bekommt eure Charaktere wieder. Außerdem wurden Fehler in der Datenverarbeitung behoben, wodurch Crashes und Bluescreens gefixed werden konnten. Nachdem diese größeren Bugs beseitigt wurden, stehen jetzt nur noch kleine Fehler an, die aber lediglich aus sichtbaren Glitches bestehen. Daher wurde dieser Patch für den Stresstest freigegeben.

Was ist neu?

Vor allem viele neue Features. Bei den beiden Waffen M4A1 und Mosin könnt ihr nun das Scope und Iron Sight dynamisch wechseln.

Weitere Infos zum ersten Content-Update der Version 0.63: Statusreport vom 03.07.2018

Fernkampf über lange Distanz, war schon immer ein Teil von DayZ – so soll und wird das auch in Zukunft bleiben.“ Passend zu diesen Worten stellte Lead Designer Peter Nespesny die Funktion des Zeroings vor. Damit ist es bekanntlich möglich, die ballistische Wirkung auf Projektile zu kompensieren. Die Devs sind dabei auf einige Fehler im Bereich Trajektorie / Physics der Projektile gestoßen – sie reagieren darauf mit einer umfassenden Untersuchung der zugrunde liegenden Technologie.

Im Bereich der Scopes wird ebenfalls eine ganze Menge umgebaut – so sollen Kamerapositionen, Layout der Zieloptik, Zeroing-Reichweiten und weitere Aspekte überarbeitet werden. Der Lead Designer sagt dazu: „Ich glaube, das Scopes in Zukunft noch einfacher zu verwenden sind, noch noch mehr Spaß machen werden.“

DayZ - Fallender Soldat in Chernarus
Animiert oder echt? Durch deutlich verbesserte Animationen fühlt sich das Überleben im verseuchten Chernarus noch intensiver an.

Da kommt Bewegung ins Spiel

Das Animations-Team meldete sich auch im dieswöchigen Statusreport wieder ausführlich zu Wort. Interaktionen wie das Schaufeln, das Verwenden einer Axt oder das Graben mit einer Harke wurden überarbeitet. Des weiteren wurde an den Animationen für Bewegungen, und an in der Hand gehaltenen Lichtquellen, wie Taschenlampen, Fackeln oder Flares, gearbeitet. Ebenfalls wurde auch nochmal etwas an den Fahrzeugmechaniken experimentiert, und kleine Veränderungen an bereits bestehenden Animationen vorgenommen.

DayZ - Stadteingang
Ein schöneres Chernarus, dank Map-Polishing.

Map und Sound für beste Atmosphäre

Damit das Spielerlebnis noch intensiver wird, wurde natürlich auch wieder fleißig an der Map gearbeitet. Der Fokus lag dabei auf der Behebung von Fehlern, sowie dem besseren Platzieren der Objekte und Gebäude auf der Map. Zusätzlich dazu sollen auch neue Sounds etwas zur Authentizität des Spiels beisteuern. Auch in diesem Patch sind daher wieder einige Sounds hinzugefügt oder adaptiert worden.

  • Neue Charaktersounds:
    • Bäume fällen
    • Rinde eines Baumes schneiden
    • Graben
    • Abbauen von Steinen
    • Kochen
  • Neue Frauenstimme
  • Sounds für Stürme
  • Updates gewisser Waffen-Sounds:
    • Überschall-Knall bei Kugeln
    • Der Einschlag-Sound einer Kugel
    • Mosin und M4A1-Sounds
    • Nachlade-Sounds

Ihr wollt alle Infos zu DayZ als Erstes haben? Besucht uns auf unserer DayZ-Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.