Cherno 0.63 DayZ Rework

Mitten im 18. Stresstest veröffentlichten die DayZ-Entwickler von Bohemia Interactive den neuen Statusreport. Eugen Harton berichtet über die nächsten Wochen und erläutert Fortschritte bei den Stresstests. Peter Nespesny widmet seinen Teil des Reports dem neuen Central Economy System – und Adam vom World Design Team lässt euch wissen, was derzeit beim Balota Airfield passiert.

Bohemias Plan für die DayZ Stresstests

Das Ziel ist klarerweise, den Build der Stresstests stabil genug für die Experimental-Server zu bekommen. Sobald der Patch 0.63 auf Experimental erscheint, wird es auch den Besitzern von Community-Servern möglich sein, von der Version 0.62 auf den Experimental Beta-Patch zu wechseln. Die Entwickler erwarten, dass wesentlich mehr Spieler auf Servern des neuen Updates spielen, als sich noch mit der Version 0.62 herumschlagen werden.

Diese Woche sollen noch einige Stresstests stattfinden, um Crashes und Datenbank-Fehler zu beheben. In den nächsten Tagen sollen Fixes für die aufgetretenen Probleme getestet und bestätigt werden. Ziel ist, am Wochenende einen Build einem längeren Stresstest zu unterziehen. Dieser Build wird, wenn alles glatt läuft, dann auf Experimental gespielt.

Zwischenzeitlich passiert auch auf internen Builds der Entwickler einiges. Weitere Funktionalitäten wurden von der alten RV- auf die neue Enfusion-Engine übertragen – darunter:

  • Versteckte Kisten.
  • Waffen-Chambering (um Waffen wie die Mosin in-game zu ermöglichen).
  • Bewusstlosigkeit von Charakteren.
  • Herzdruckmassage.
  • Reparieren von Gegenständen.
  • User Interface – Hauptmenü (überarbeitet).
  • Hören und Sehen von Infizierten.
  • Schafe – Animationen und Verhalten.

In dieser Woche soll die Implementierung von folgenden Features erfolgen:

  • Softskills.
  • Lagerfeuer.
  • Umwelt-Einflüsse.
  • Springen.
  • Waffen – Doppelläufige Schrotflinte.
  • User Interface – Serverbrowser (überarbeiten).
  • Ziegen – Animationen und Verhalten.

Die genannten Features sollen nur kurz nach dem Experimental-Release der Version 0.63 eingefügt werden. Geplant ist, dann weitere Features Stresstests zu unterziehen und sie iterativ auf Experimental-Tauglichkeit zu bringen. Hierzu arbeiten die Entwickler intern in zweiwöchigem Rhythmus – eine Woche Implementierung, eine Woche Bugfixing. Die Umsetzung auf Experimental ist dann von den Feature Reviews, und vom Community-Feedback abhängig. Dadurch könnten sich laut Eugen Harton auch noch die Prioritäten verschieben.

DayZ Central Economy unter der Lupe

Das neue Central Economy-System hat die Aufgabe der Lootverteilung und -bereinigung, und ist für das Spawnen von Infizierten, Tieren, Fahrzeugen und dynamischen Events verantwortlich. Es ist flexibler als die bisherige Umsetzung und erlaubt freiere Kategorisierung und Verteilung der Loot-Gebiete. Ebenfalls ist die Platzierung von einzelnen Items exakter. Das heißt: No more schwebende Items!

Das neue System wurde nach einer Reihe interner Tests in der Version 0.63 implementiert. Laut Peter Nespesny handelt es sich um ein komplexes System, das sein Verhalten über die Zeit entwickelt, und auf Spieler-Interaktionen reagiert. Jetzt ist es an der Zeit, von verhältnismäßig kleinen Testläufen auf großangelegte Massentests zu wechseln.

Erstmals öffentlich getestet wurde das neue Central Economy System im elften Stresstest. In der Zeit vom 18. bis 20. Mai 2018 speicherten die Entwickler jede Stunde die Economy-Logs von den voll besetzten Servern. Im Nachhinein konnten diese Daten dann rekonstruiert werden.

Überlebenswichtige Items – Nahrung, Flüssigkeit und Waffen – wurden daraufhin genauer analysiert. Darunter fallen konkret:

Nahrung Getränke Waffen
Bohnen Cola Makarov
Spaghetti Pipsi FNX45
Pfirsiche Spite Skorpion
Sardinen Kvass IZH18
Thunfisch Wasser MP5
UMP45
AKM

Die im folgenden gezeigten Daten stammen übrigens vom Server „UK 0-8“. Die Karten zeigen, wo die Items im Zeitverlauf gespawnt sind – die Graphen darunter zeigen die Anzahl der angeführten Items auf der Karte. Außerdem haben die Devs eine Karte mit den verwendeten Spawnpunkten für Charaktere erstellt.

Character Spawnpoints DayZ 0.63
Die Charakter-Spawnpunkte entlang der Küste in Version 0.63.


Die Spawnpunkte von Nahrung in animierter Form.

Food Quantity over time DayZ 0.63
Die Anzahl von verschiedenen Nahrungskonserven im Zeitverlauf.
Food at Lowest DayZ
An diesen Punkten fand man auch noch Nahrung, als die Gesamtzahl der Konserven auf der Karte am niedrigsten war.
Die Anzahl von verschiedenen Drinks im Zeitverlauf.
Die Anzahl von verschiedenen Drinks im Zeitverlauf.
Drinks at lowest DayZ
… und an diesen Orten seid ihr auch bei wenigen Drinks im Spiel nicht gleich verdurstet.
Die Anzahl verschiedener Waffen im Zeitverlauf.
Weapons at lowest
Hier nach Waffen zu suchen, hat sich auch gelohnt, als sehr wenige im Spiel waren.

Zur Erklärung der Daten: Es waren offensichtlich zu jeder Zeit genügend Items im Spiel, um den Spielern das Überleben zu sichern. Die Summe aller initial gespawnten Konserven in der stable-Version 0.62 ist niedriger, als der Tiefststand der Items im Stresstest 0.63. Wenn ein Item den Tiefststand erreicht, werden Items bis zum initialen Wert nachgespawnt. Die Devs wünschen sich, dass die Spieler auf Basis der oben ersichtlichen Daten lieber nochmal in ein paar mehr Häuser looten gehen, anstatt sofort ins nächste Dorf oder zur nächsten Stadt aufzubrechen.

Die Entwickler hinter DayZ sorgen in nächster Zeit dafür, dass insbesondere im Südosten der Karte keine gähnende Loot-Leere entsteht. Einige Charakter-Spawns sollen nochmal überarbeitet werden – ebenfalls sollen an manchen dieser Orten noch neue Gebäude oder Strukturen hinzugefügt werden. Auch der „Safe“-Radius, welcher verhindert, dass Items direkt vor Spielern aufploppen, soll ein Stückchen reduziert  werden. In hochfrequentierten Städten könnte dieses Feature sonst zu Lootmangel führen.

In weiteren Schritten werden auch noch andere Einstellungen des Central Economy Systems angepasst. Beispielsweise kam es durch ein sehr kleines Zufalls-Intervall bei der Lebensdauer von häufigen Items, nach einer Bereinigung des entsprechenden Items zu messbaren Engpässen. Die Differenz zwischen „normalen“ und „minimalen“ Werten der Items sorgt für ungleichmäßige Verteilung auf der Map – auch hier soll nochmal nachgebessert werden. Peter Nespesny weist am Ende seines Statements auch noch auf fehlerhafte Kategorisierungen und nicht optimierte Spawnzonen hin. Die Devs möchten sich hier auch noch besonders ins Zeug legen, da die Lootverteilung für DayZ ein essentieller Bestandteil des Gameplays ist. Nichtsdestotrotz sind die Entwickler froh, ein umfangreiches Tool zum zentralen Verwalten des Loots zu haben und sie möchten sich die Zeit nehmen, um alles bestmöglich anzupassen und einzustellen.

Chernogorsk und Umgebung

Ende April wurde im Statusreport berichtet, dass Cherno und seine Umgebung überarbeitet werden. Einige der Map-Veränderungen könnt ihr bereits auf dem 0.63 Stresstest-Branch entdecken. Da jedoch nicht alle Map-Updates in den Stresstest aufgenommen werden, sind einige der Fortschritte noch nicht für Spieler zugänglich.

Hier einige Screenshots:

Cherno 0.63 DayZ Rework

Cherno DayZ 0.63 Rework

Auch Balota bekommt ein neues Gesicht

Ebenfalls in den 0.63 Stresstests enthalten sind Änderungen am Balota Airfield. Dieser Schritt sollte ursprünglich erst später in der Entwicklung durchgeführt werden – wurde aber vorverlegt, um zeitgleich mit dem Cherno-Rework stattzufinden.

Das Rework des großen Airfields im Nordwesten ist beinahe abgeschlossen. Die Devs glauben, damit einen ansehnlichen Militärflughafen erstellt zu haben – daher wurde das Balota-Airfield entmilitarisiert, die Beton-Rollbahn entfernt und das ganze Airfield ein Stück landeinwärts gedreht. „Story“-mäßig soll es sich bei Balota um einen Flugplatz handeln, der von einem Verein betrieben wird. Einige der Gebäude die bereits am nordöstlichen Zivilflughafen verwendet worden sind, fanden ihren Weg in den Süden. Auch für den Nordosten gibt es bereits Pläne – diese werden allerdings nicht in Version 0.63, also nicht vor Full Release von DayZ umgesetzt. Die Story im Nordosten soll sein: Der Flughafen wurde von militärischen Einheiten abgeriegelt. Improvisierte Straßensperren umgeben das Gebiet.

Balota DayZ 0.63

Balota DayZ 0.63 Rework

DayZ NWAF 0.63

1 KOMMENTAR

  1. Freue mich auf die nächsten Stresstests und ein baldigen Release auf den Experimentel Servern.

    Das was ich bisher in den ganzen Stresstests gesehen habe, gefällt mir sehr gut. Von Test zu Test läuft es besser und das macht Spaß auf mehr.

    Gibt es so eine Art Road Plan wann die nächsten Stresstests starten oder starten die von jetzt auf sofort.
    Wäre cool wenn es da was geben würde, damit man keinen Stresstest und später den Release auf die Experimentel verpasst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.