Während das Entwickler-Team den Release der 0.59 Experimental Version vorbereitet, wird DayZ Produzent Brian Hicks erläutern, welche Änderungen mit dem kleinen 4.2 MB Update vorgenommen wurden und was wir von 0.59 Experimental erwarten können.

Hier eine kleine Erklärung, welche Änderungen mit dem 4.2 MB Update am Montag vorgenommen wurden.

Mit dem Hotfix, welches auf die Stable Server aufgespielt wurde ist es gleichzeitig wichtig, dass die Community weiß, wie das Cleanup-System funktioniert. Jetzt gerade und in Zukunft mit der 0.59 Stable.

  • Items haben eine Lebensdauer von 30 Minuten wenn mit ihnen nach dem Spawn interagiert wurde. Den Countdown kann man mit einer weiteren Interaktion wieder auf 30 Minuten zurücksetzten.
  • Basen-Objekte (Zelte, Fässer, Fahrzeuge, Protector-Boxen, Munitionskisten) haben eine Lebensdauer von 45 Tagen. Diese wird später möglicherweise auf 7 Tage reduziert. Um dies zu ermöglichen, wird aktuell an einem Skript gearbeitet, welches durch eine Interaktion mit dem Basen-Item den Countdown zurücksetzt.
  • Rucksäcke haben eine Lebensdauer von 4 Stunden.
  • Selbst gecraftete Rucksäcke 1 Stunde.

Wenn die 0.59 auf den Experimental Servern spielbar sein wird, werdet ihr folgende Änderungen an den Fahrzeugspawns feststellen.

  • 10 Offroad Hatchbacks (LADA)
  • 10 Zivile Sedans
  • 5 Transit Busse
  • 5 V3S Chassis
  • 3 V3S Cargo

Die angegebene Anzahl der Fahrzeug-Spawns wird möglicherweise mit denen der 0.59 Stable variieren. Den Entwicklern geht es vorrangig darum, wie die Positionsabfrage der Fahrzeuge für Mitfahrer ist. Aktuell ist dies ja weit unter der „roten Linie“. Zusätzlich werden die meisten der Experimental-Server mit 75 Slots laufen. Wenn die Entwickler die Serverperformance in einem guten Bereich wiederfinden, wird diese Möglichkeit auch für die Stableserver eingeführt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Implementierung der 75 Slots Server mit 0.60 vorgenommen.

Mit den Patches 0.59 und 0.60 versucht das Entwicklerteam eine ganze Reihe an Arbeiten an der Engine durchzuführen. Unter anderem soll der neue Renderer in einem dieser Patches veröffentlicht werden. Teil dieser Arbeiten wird es sein, eine Qualitätssicherung zu gewährleisten. Nicht, dass das Spiel später schlechter läuft als vorher. Dies wird zwar größtenteils intern durchgeführt, jedoch werden einige DLL (Dynamic Link Library) Änderungen notwendig sein. Wenn also Fehler in den DLL Datenbanken gefunden werden, bedeutet dass das die Entwickler gerade dabei sind diese zu verändern bzw. anzupassen im Bezug auf die Enfusion Engine und DX11.

Wenn das Programmier-Team diese Änderungen erfolgreich gemeistert hat, müssen noch einige Konfigurationen durchgeführt werden. Natürlich sind Stresstests, Qualität-Tests und Bugfixes auch nötig, damit wir einen reibungslosen Übergang zu dem neuen Renderer erleben. Erwartet jedoch nicht zu viele Änderungen oder FPS Verbesserungen.

Letzten Samstag wurde das erste Community Meeting veranstaltet. Thema war der PVP Teil in DayZ.

Daran haben folgende Youtuber/Stream/Entwickler teilgenommen:

  • Brian Hicks
  • xSmak
  • Respawnonme
  • iwinuloselol
  • DeadlySlob
  • M1NDR
  • Break71

Das ganze Meeting hat 2 Stunden gedauert. In dieser Zeit konnten viele Themen im Bereich PVP besprochen werden. Brian Hicks wird in Zukunft diese Meetings in Form von MP3s hochladen.

Es wurden folgende Themen angesprochen:

1) Spieler Dsync / Schüsse werden nicht gehört / Füße brechen beim Leitern hochsteigen

Während die Serverperformance immer mehr verbessert wird, wird auch der Netzwerk-Traffic vom Server deutlich verbessert. Dies war im bisherigen Jahr 2015 keine Priorität. Da wir jedoch immer näher an die Beta kommen, ändert sich dies jetzt. Das Problem ist schon länger bekannt und wird jetzt angegangen.

2) Improvisierter Bogen – Balancing? Sollte die Möglichkeit zu zielen verändert werden? Nutzen erhöhen?

Es ist richtig, dass der Bogen für PVP nicht wirklich geeignet ist. Er funktioniert zwar, jedoch wird sich durch das neue Animations-System und des Charakter Controllers noch einiges ändern. Zusätzlich werden solche Verbesserungen meist dann vorgenommen wenn die Beta im vollen Gange ist. Das Entwickler-Team strebt auf jedenfall danach, den Bogen zu einer PVP Option zu machen.

3) Waffen schwingen / Realismus vs. Spaß / Die Möglichkeit den Atem stark anzuhalten, jedoch in Anbetracht, dass sich die Ausdauer eures Charakters verschlechtert.

Das ist ein guter Punkt. DayZ ist bekannt dafür ein „hardcore unforgiving survival simulator“ zu sein. Dies soll auch weiter so bestehen bleiben. Wenn es zu Systemen wie das Waffen schwingen, der Ausdauer oder dem Atem anhalten kommt, müssen die Entwickler einen Weg finden, es dem Spieler mitzuteilen.

Teil dieser „Mitteilungen“ könnte das neue User Interface sein.  Aber auch deutlich höher Einbußen in anderen Mechaniken. Während aktuell noch Platzhalter-Systeme von der VR Engine verwendet werden, ist das Team nicht fähig das zu tun, was diese tun möchten. Während wir uns weiter der Beta nähern, können wir alle gespannt darauf sein, wie das neue User Interface in Kombination mit den Mechaniken wie Waffen schwingen / Atem anhalten / Ausdauer arbeiten wird. Das Entwickler-Team erhofft sich dadurch eine „Erlernung“ der Charakter-Fähigkeiten um zum Beispiel den Atem so effektiv wie möglich anhalten zu können.

4) Gibt es Pläne die Laufgeschwindigkeit zu reduzieren? Gibt es später Konsequenzen, wenn man sich mit hoher Geschwindigkeit um 180° dreht?

Jeder, der die DayZ Mod gespielt hat, weiß wie schnell man aktuell in der DayZ Standalone läuft. Dies war ein nötiger Schritt da es bis zu einem gewissen Punkt keine Fahrzeuge gab. Da Chernarus eine sehr sehr große Karte ist mussten die sogenannten Hotspots ein bisschen aufgeteilt werden. Aufgrund dessen Arbeitet das Map – Team fleißig weiter an der aktuellen Chernarus + Karte. Das bedeutet für uns Spieler, dass es deutlich längere Distanzen zu überwinden gab. (In der Mod war der größte Teil nördlich vom NW Airfield nur Wald) Wenn im späteren Entwicklungsverlauf einmal mehr Fahrzeuge hinzugefügt wurden, wird man nicht mehr so schnell laufen können. Die Aktuelle Geschwindigkeit beträgt ungefähr 30 km/h. Das fein-tuning wird dann in der Beta durchgeführt. Dafür ist diese schließlich da. Brian Hick erwähnt noch einmal, dass sich einiges mit dem neuen Player Controller und dem Animations-System ändern wird.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.