dayz basebuiling header

Als das Basebuilding im November 2018 seinen Einzug in DayZ fand, waren wir davon überzeugt, dass es sinnlos ist, überhaupt mit dem Bau eines Zuhauses anzufangen. Zu unsicher waren diese und Einbrecher hatten leichtes Spiel – Hier der Beitrag.

Einfaches Spiel: Wer mit Update 0.63 dachte, er könnte eine schöne gemütliche Basis bauen, den dürfte kurz darauf ein böses Erwachen erwartet haben. Denn damals benötigtest du viel Zeit, Geduld und Glück.

Mehrere Stunden hat der Bau deiner ersten Basis sicher gedauert. Nur damit du nach dem nächsten Log-in feststellen musstest: Dein Schei* ist weg, alles. Eine Axt, Beil oder Pliers haben gereicht, um deinen Mauern den Zweck zu rauben.

dayz base raid
Hier unser Raid nach 5 Minuten.

Modder olé: Fühlt sich durchaus komisch an, von diesem oben genannten Konzept in der Vergangenheitsform zu sprechen. Denn im Vanilla DayZ ist bis heute alles beim Alten. Die Entwickler (Bohemia Interactive) haben selbst bis auf kleinere “Balancing”-Maßnahmen, keine Änderung gebracht.

Wie so oft musste es also die Community in die Hand nehmen. Mit unzähligen Mods versuchten verschiedene Modder das Problem anzugehen. Der Haken an der Sache ist, dass es rein PC-Spielern vorbehalten ist. Aber auch nur denen, die auf gemoddeten Servern unterwegs sind.

Wir listen einige der besten und meist genutzten Modifikationen auf:

  • Tougher Bases: Reduziert den Schaden, den Spieler an einer Basis anrichten können. Der Raid dauert damit schlichtweg länger.
  • Base Fortification: Fügt einige Assets aus Arma 2 ins Spiel ein. Unter anderem H-Barrier und Sandsäcke. Auch Czech Hedgehogs (Panzersperren) sind dabei.
  • Better Barbedwire: Anstelle von zwei, bringst du drei Stacheldrähte an deiner Wand an. Ohne den durch die Mod eingefügten Bolzenschneider kommt niemand durch den Draht.
  • C4 Raid: Eine einzelne Mod ist das zugeben nicht. Jedoch bieten einige Server C4 Satchels an. Diese sind das Einzige, das einer Basis Schaden zufügen kann — zudem sind sie sehr selten.
Mehr zum Thema:
DayZ Stalker erhält gigantisches Map-Update: Pripjat-Fluss, Bunkeranlagen & mehr

Wie in DayZ Epoch: Wer lieber auf Basebuilding á la DayZ Epoch oder Arma 3 Exile zurückgreifen würde, wird ebenfalls nicht enttäuscht. Die Mod Basebuilding Plus erlaubt dir das Hochziehen von Betonwänden, Garagentoren, Dächern, Treppen, Fenstern und vieles mehr. Alles ebenfalls mit C4, aber in variierender Menge, raidbar.

dayz basebuiling plus
Alle Wände, von Holz über Metall bis zu Beton. Je sicherer, desto besser!

Wer also eine sichere oder einfach coolere, mehr dekorierte Basis möchte, muss auf den gemoddeten Server spielen. Wir möchten an dieser Stelle eine klare Empfehlung für diese Server aussprechen, da sie gerade für Veteranen der DayZ Mod sehr viel mehr zu bieten haben, als das Grundspiel. Auch abseits von Basebuilding.

Wir hoffen, dass Bohemia Interactive in Zukunft noch einmal selbst Hand anlegt, um das Erlebnis auch für Konsolen-Spieler und Vanilla-Fans erträglich und vor allem spaßig zu gestalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.