Advertisement

Deutsch English

DayZ Nahrung finden, Anbauen & Kalorien einsparen

Deutsch English

In DayZ Nahrung zu finden & Kalorien zu sparen ist nicht immer einfach. Deshalb zeigen wir dir in diesem Guide, wo du in DayZ Nahrung finden kannst!

Das verstehen viele falsch: Einer der größten Kritikpunkte, denen sich DayZ gegenüber sieht, ist der Vorwurf, es gäbe nicht genug Loot und erst gar nicht genügend Nahrung. Das kommt jedoch nicht nur auf den Server an, sondern ist genauso gewollt!

Viele Spieler denken nur daran, dass sie Nahrung in DayZ nur in abgepackter Form finden können. Doch genau wie in der echten Welt sprießt die Welt nur so vor Nahrungsquellen! Welche das sind und wie du in DayZ Nahrung finden & einsparen kannst, erfährst du jetzt!

Mehr Guides zu DayZ

In DayZ Nahrung finden – leichter als du denkst!

Deshalb verbrauchst du so viel: Das Wichtigste bei Nahrungsknappheit ist es, dieses seltene Gut einzusparen. Das erreichst du, indem du nicht durchgängig die Shift-Taste zum Glühen bringst. Weitere Kalorien-Fresser sind:

  • Sprinten
  • Springen
  • Klettern
  • Kämpfen

Diese Aktionen solltest du gerade zu Beginn vermeiden. Jogge also zum Ziel, sprinte nicht! Doch weiter im Text, wie kannst du also in DayZ Nahrung finden?

So kannst du in DayZ Nahrung finden

1. Schau in dein Inventar

Oftmals besitzt du bereits etwas zu essen. Das ist auf Vanilla-Servern dann meist eine Frucht. Auf Community-Servern gibt es hier schon mal Konserven oder Fleisch zu finden. Schau einfach nach, vielleicht hast du Glück!

dayz-nahrung-finden-inventar

2. Suche Boote an der Küste ab

Du spawnst an der Küste, nutze diese also. Nicht nur findest du bei den kleinen Nussschalen am Strand Nahrung und Werkzeuge, sondern auch Wasser- und wetterfeste Kleidung sowie Rucksäcke. Eine gute erste Anlaufstelle also — Wortwitz verstanden?

boote-loot-food

3. Begib dich ins Landesinnere

Die Küsten sind meist von unzähligen Neustartern wie dich abgegrast. Viel gibt es dann nicht mehr zu finden. Die besten Chancen, in DayZ Nahrung finden zu können, hast du also im Inneren des Landes. Vor allem kleine Dörfer, die von den meisten Spielern ignoriert werden, haben noch einige Vorräte gespeichert. Um dich zurechtzufinden, kannst du diese interaktive Karte nutzen.

chernarus-map

4. Lebe von der Natur

Überall in Chernarus und Livonia gibt es Wälder und Gärten. Hier kannst du verschiedene Nahrungsquellen finden. Für einige benötigst du gar nichts, andere verlangen nach einer Schusswaffe:

  • Pilze: Diese wachsen in Wäldern, sind aber leicht zu übersehen. Achte darauf, dass du keinen Giftigen erwischst!
  • Früchte: Äpfel, Birnen oder Pflaumen, was darf es sein? All diese Früchte wachsen an Bäumen in der Region. An einigen Stellen kannst du sogar ganze Plantagen finden! Die Früchte liegen dann unter Baum auf dem Boden.
  • Wild & Hof-Tiere: Wohin verschlägt es Bauernhoftiere, wenn der Mensch fort ist? Natürlich ebenfalls in den Wald und auf die großen Wiesen. Kannst du eine Feuerwaffe dein Eigen nennen, musst du dich nur noch auf die Pirsch begeben. Gebratenes Fleisch & vor allem Fett spendiert dir bei Weitem die meisten Kalorien. Wie du Nahrung zubereiten kannst, erfährst du hier.

5. Pflanze deine Nahrung an

Vom Jäger und Sammler hin zum Bauern. Das erwies sich nicht nur in der Menschheitsgeschichte als rentabler, sondern auch in der Zombie-Apokalypse. Denn du musst in DayZ keine Nahrung finden, du kannst sie anpflanzen. Das bedarf neben einer Packung Samen aber folgende Hilfsmittel:

  • Werkzeug: Spaten oder Spitzhacke, um ein kleines Feld anzulegen
  • Wasser: Du brauchst eine Wasserflasche oder einen Kanister voll mit Wasser, um deine Pflanzen zu wässern.
  • Opt. Dünger: „Garden Lime“ hilft deinen Pflanzen schneller zu wachsen. Dieser Prozess nimmt aber ohnehin nicht allzu viel Zeit in Anspruch.
  • Zeit: Stehst du bereits kurz vor dem Hungertod, dann hilft dir dein grüner Daumen vermutlich leider nicht mehr. Wenn du aber etwas Zeit erübrigen kannst, ist das eine super Methode, deine Vorräte aufzustocken.

Du kannst nach und nach sehen, wie deine Pflanzen wachsen und gedeihen. Nachdem du dein Gemüse gepflügt hast, kannst du es natürlich essen. Hebe dir aber eine oder zwei Früchte auf und zerschneide sie. Dadurch erhältst du neue Samen und das Spiel beginnt von vorne.

dayz-nahrung-anbauen

Zusammenfassung von Nahrung finden in DayZ

Wie überlebst du? Hast du andere Wege gefunden, wie du verlässlich an Nahrung gelangst? Unsere Methoden werden dir hier noch einmal zusammengefasst:

  • Untersuche dein Inventar, ob sich Nahrung darin befindet.
  • Suche deine nahe Spawn-Umgebung nach Booten an der Küste ab.
  • Begib dich schnell ins Landesinnere, hier gibt es mehr Loot!
  • Es ist möglich, ausschließlich von der Natur zu leben. Jage, sammle, verarbeite.
  • Du kannst deine Nahrung anpflanzen und so quasi für immer Leben.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.