dayz livonia dlc open beta

Vor wenigen Minuten wurde das Bezahl-DLC zu DayZ angekündigt, dass die Arma 3 Karte Livonia aus dem kürzlich veröffentlichten Arma 3 Contact Addon und Bären bringt.

Willkommen in Livonia: Die Karte Livonia ist schon in Arma 3 ein Augenschmaus. In DayZ, das auf der neuen Enfusion Engine läuft, sehen die weiten Felder und Wiesen, Seen und Flüsse sowie dichte Wälder und verlassenen Orte noch schöner aus!

Mit 163 km² ist Livonia etwas kleiner als Chernarus mit seinen rund 225 km². Dabei solltest du aber beachten, dass Chernarus von zwei Seiten durch das Meer abgegrenzt wird. Die begehbare Fläche ist also noch einmal ein Stück kleiner.

Abgesehen von der neuen Karte, wird es auch einen neuen Gegner geben. Bären suchen die dichten Wälder der polnischen Region heim.

Sonst noch was? Während der Trailer nur die Karte und den Bären zeigt, sehen wir auf Screenshots zusätzlich eine Kampfaxt und ein Kletterseil. Letzteres ist am Rucksack befestigt. Vor Kurzem wurde eingeführt, dass Walkie-Talkies und Licht am Rucksack angebracht werden können.

Wie wir bereits erfahren haben, wird es auch kostenlosen Inhalt für all diejenigen geben, die das DLC nicht kaufen möchten. Am 25. September wird dem Reveal des DLCs ein Q&A von Bohemia Interactive folgen. In diesem werden die Entwickler die wichtigsten Fragen zum DayZ DLC beantworten.

Ad
Mehr zum Thema:
DayZ Statusreport vom 22.04.2015
Advertisement

2 KOMMENTARE

  1. Chernarus+ hat in etwa 182km² begehbare Fläche. Man wird also wenig Unterschied merken, da die Karte Chernarus an vielen „toten Stellen“ eh nicht bespielt wird. Schade dass Livonia für alle Spieler ein kostenpflichtiges DLC sein wird. Die Spieler die von Anfang an dabei waren und das Spiel bis heute supporten erhalten kein „Dankeschön“.

    An Markus der vor einem Monat kommentierte: Durch euch PS4 Spieler erhielt das Game nochmal einen notwendigen Push, so dass es eine tatsächlich spielbare Version, aktuell 1.05 gibt. Dafür ein Danke an Alle! Wir PC Spieler mussten uns mit Bugs ärgern die sich ein Konsolero garnicht ausmalen kann. 4 Jahre DayZ ohne Release. Bugs wie: Zombies die dich instant töten, 8 FPS in Cherno, Loot-Haufen die dich nichtmehr aus dem Haus lassen, „Hungerpatch“, einfach jede Treppe war tödlich, Restart oder DC während V3S Fahren = Du bist tot, Serverbrowser der einfach nie funktionierte, Gegenstände die an den Händen klebten bis man verhungerte, CHEATER, usw….

  2. Bezahl DLC, lächerlich. Wir (PS4 Spieler) sind schon die gewesen, die am meisten für das Spiel bezahlt haben und dessen Performance unterirdisch ist. Nun sollen wir noch für ein DLC zahlen? BI sollte erst einmal das Hauptspiel spieltauglich machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.