DayZ-Category-Wallpaper

Die Early-Access-Version von DayZ aus dem Hause Bohemia Interactive ist nun schon seit über 3 Jahren erhältlich. Leider haben noch immer viele der Survivor unter euch Probleme mit der Performance. In diesem Guide möchten wir euch erklären, wie ihr die Anzahl der FPS (Frames per Second) deutlich verbessern könnt.

Startparameter einstellen:

Dafür geht ihr in eurer Steam Bibliothek auf DayZ –> Rechte Maustaste –> Eigenschaften und unter Allgemein findet ihr den Button, um die Startoptionen festzulegen. Zwischen den folgenden Punkten gebt ihr immer ein Leerzeichen ein, ansonsten erkennt Steam die Startparameter nicht richtig.

Unbenannt
Nach den letzten Updates zur Grafik ist nur noch die Funktion „-useallavailabecores“ nützlich. Andere, veraltete Startparameter können zu Startproblemen mit dem Spiel führen.

Grafik-Einstellungen anpassen

Diese beeinflussen zentral eure FPS im Game. Meistens bietet selbstverständlich die niedrigste Einstellung die beste Performance, doch finden sich oft in unbedeutenden Kleinigkeiten große FPS-Fresser:

  • Helligkeit und Gamma spielen nur untergeordnete Rollen
  • V-Sync bietet bei kleinen Bildschirmschwächen Abhilfe, ohne die Performance zu beeinflussen.
  • Qualität: Hierbei geht um die Darstellung aller Objekte. Diese Punkte ziehen große Mengen an Performance, jedoch kann beispielsweise das Abschalten von Schatten das Spielererlebnis extrem behindern. Hier empfehlen wir also „sehr niedrige“ Einstellungen, um das Feature der Wolken und Schatten im Spiel wenigstens zu sehen. Dazu können Schatten im Zweifelsfall auch mal die Position eines Spielers an einer Ecke verraten.
  • Auflösung: Hier solltet ihr im Idealfall die maximale Auflösung eures Bildschirms nutzen, um ein gutes Sichtfeld in der Distanz zu haben, im Ernstfall könnt ihr aber auch hier etwas herunterschrauben.
  • Texturen:
    • Hier könnt ihr bei „Videospeicher“ den Speicher eurer Grafikkarte bis maximal 2 GB angeben, um diese optimal zu nutzen.
    • Das Texturen-Detail bietet optisch mit die größte Bereicherung in DayZ, da eure Umwelt weitaus größere Details besitzt. Die Belastung eurer Performance ist zudem nicht einmal so groß, von niedrig bis hoch büßt ihr vielleicht 10 FPS ein.
    • Weitaus anspruchsvoller wiegt hier das Texture Filtering, das die Renderdistanz für eben diese Texturen bestimmt. Hier im Zweifelsfall abschalten, es wird euren Blick in die Ferne etwas trüben, Feinde erkennt ihr aber dennoch.
  • Rendering:
    • Antialiasing rechnet Objekte in der Distanz herunter, zieht jedoch in diesem Falle eher Performance und kann daher deaktiviert bleiben.
    • Edge-Smoothing bietet euch eine sauberere Kantenglättung, was euch wiederum beim Entdecken von Feinden bspw. in Häusern helfen kann. Eine niedrige Einstellung wie „SMAA Low“ wird eure Performance wenig beeinträchtigen.
    • Post-Processing ist im Falle von DayZ wichtig, da es den Unschärfe-Effekt bei niedriger Gesundheit darstellt. Hier reicht ebenfalls die niedrige Einstellung, falls ihr auf diesen wichtigen Indikator verzichten möchtet, könnt ihr sie deaktivieren.
    • Bloom und Rotations-Unschärfe sind zusätzliche Effekte, die euch die Sicht erschweren und die Performance beeinträchtigen. Abschalten ist hier also empfohlen.
Grafik-Optionen in DayZ
Hier könnt ihr einiges an Performance herauskitzeln: Die Grafik-Optionen in DayZ.

Diese Änderungen dürften euch das Spielen in DayZ erleichtern, wir können aber selbstverständlich für kein System eine Garantie auf 60 FPS geben. Die Grafik befindet sich weiterhin in Überarbeitung und wir werden diesen Guide aktuell halten, damit ihr euch an eventuelle Änderungen mit neuen Versionen anpassen könnt.

Wenn ihr weitere Tipps oder Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren bieten könnt, wäre euch die Community sicher dankbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here