Im neuesten Experimental-Build 0.45 kann man die P1 Pistole testen. Die halbautomatische Pistole Walther P1 war die Standard-Dienstpistole der Bundeswehr und der Bereitschaftspolizeien der Länder. Sie ist eine Modifikation der Walther P38 der Wehrmacht und diente bei Ausfall der Hauptwaffe der Verteidigung im Nahkampf. bzw. dem Selbstschutz von Führungspersonal und Soldaten des Sanitätsdienstes.

Die Pistole verschießt Munition im Kaliber 9 mm. Das Stangenmagazin der P1 nimmt bis zu acht Patronen im Kaliber 9 × 19 mm auf.

Gefunden werden kann die P1 überall dort, wo auch die bisherigen Pistolen spawnen konnten: Polizeigebäude, Militärplätze, Feuerwehr-Häuser – seltener auch in Garagen und diversen anderen Gebäuden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.