DayZ Bastion RP ist ein Rollenspielserver, der eine einzigartige DayZ-Erfahrung bietet. Für jeden RP-Fan ein Muss. Was dich dort erwartet, erfährst du jetzt.

Das ist Bastion RP: Der Rollenspielserver DayZ Bastion RP spricht, wie der Name verrät, gerade Rollenspieler an. Dank seiner Prämisse und der zugrunde liegenden Lore samt passioniertem Team ist Bastion RP ein Muss für jeden Rollenspieler.

Das erwartet dich innerhalb der Mauern von DayZ Bastion

Geschichte von Bastion: Innerhalb der eigenen Lore von DayZ Bastion ist die Welt durch einen apokalyptischen Krieg untergegangen. Doch eine Organisation namens NATO-CSTO-Coalition, kurz NCC, hat die Macht nach dem Krieg übernommen.

In insgesamt 22 Zonen leben die letzten Überlebenden der Menschheit. DayZ Bastion spielt jedoch nur in einer Zone. Als Kulisse dient aber nicht einfach Chernarus, sondern eine gänzlich neue Karte. Diese besteht zentral aus einer riesigen Stadt, die von einer gigantischen Mauer umgeben ist. Außerhalb der Mauern garantiert niemand für Schutz.

dayz-bastion-rp-server-asserhalb-der-mauer

Das ist deine Rolle: Jetzt entscheidest du, welchen Platz du in dieser Stadt einnehmen möchtest. Du kannst einfach nur überleben und die Randbezirke von Bastion nach Ausrüstung und Nahrung absuchen.

Oder du eröffnest deinen eigenen Laden, verdienst dein Geld mit dem Schmuggeln von Waren oder rebellierst gegen das System. Die Mutigen können auch aus der Stadt fliehen. Doch ob es das wert ist, sich den Gefahren auszusetzen, musst du selbst herausfinden.

Das Ganze klingt sehr stark nach Altis Life und ja,  tatsächlich lässt sich DayZ Bastion RP damit am besten vergleichen. Die Stimmung und Atmosphäre sind jedoch völlig anders. Diese sind mit DayZ: Stalker gleichzusetzen. Abgesehen von den strengen Sicherheitskräften, die brutal gegen jede Straftat vorgehen.

Mehr zum Thema:
DayZ - Statusreport vom 02. August 2016

dayz bastion rp server polizei

Alles zum Nachlesen: Wenn du mehr über die durchaus detaillierte Lore von DayZ Bastion RP erfahren möchtest, kannst du das auf der Webseite der Entwickler tun. Hier gibt es auch eine interaktive Weltkarte, die dir Informationen über die verschiedenen Zonen gibt.

Zudem findest du auf der Seite auch Foren und das Anmeldeformular. Du kannst dem Server nämlich nicht einfach so beitreten. Du musst zeigen, dass du daran interessiert bist, an einem ernsthaften Rollenspiel teilzunehmen.

So wird schlichtweg sichergestellt, dass niemand auf den Server gelangt, der anderen das Spiel vermiesen möchte. Im gleichen Atemzug bedeutet das aber auch kulantere Polizisten, Server-Team und Admins.

Ad
Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.