daymare-98

Ursprünglich als Remake zum zweiten Resident Evil geplant, ist Daymare: 1998 ein Third-Person, Survival-Horror-Titel mit einigen Shooter Elementen. Es wird bei Invader Studios produziert und basiert auf der Unreal Engine 4.

Im Kern ein Resident Evil

Daymare: 1998 sollte den Namen Resident Evil 2 Reborn tragen, das wurde aber nach der Entdeckung durch Capcom eingestellt. Denn weder wussten diese etwas von dem Projekt des Italienischen Entwicklers, noch haben sie ihnen je eine Erlaubnis erteilt. Demnach ist die Einstellung Reborns zwar schade, aber dennoch gerechtfertigt. Vor kurzem gab es dann aber einen kleinen Lichtblick für alle, die sich auf RE2:Reborn gefreut hatten. Das kleine Studio produziert aus den Überresten des verworfenen Spiels einen komplett neuen Horrortitel. Das Team hinter Daymare: 1998 möchte gerne den klassischen Horror der 90er zurückbringen. Da das Spiel auf dem 1998 erschienen Resident Evil 2 basiert, übernahm man auch gleich das Release-Jahr für den Namen. Obwohl es im Grunde „nur“ ein Resident Evil ist, ist es eventuell gerade dieser Fakt, welcher viele Leute dazu bewegen könnte, sich das Spiel genauer anzusehen.

Bislang ist aber weder etwas zum Plot, noch zum Release aufgetaucht. Dennoch kann man im Trailer bereits gut erkennen wie sich Daymare: 1998 wohl spielen wird und wie es aussieht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.