Advertisement

Deutsch English

Erste Cyberpunk 2077 DLCs kommen „Anfang 2021“

Deutsch English

CD Projekt Red bestätigt auf der offiziellen Website, noch Anfang 2021 kostenlose DLCs für Cyberpunk 2077 veröffentlichen zu wollen. Erste Infos sollen demnächst folgen.

Das ist los: Auf der offiziellen Website zum FPS-RPG Cyberpunk 2077 erscheint seit kurzem eine DLC-Mitteilung an alle Spieler. So sollen kostenlose DLCs bereits Anfang 2021 in Night City eintreffen.

Cyberpunk-DLCs

Ad


Schon vorher hat CD Projekt Red davon gesprochen, möglichst bald nach dem Release mit dem kostenlosen Download-Content anzufangen:

„Genau wie bei The Witcher 3 erwartet euch eine Auswahl kostenloser DLC-Pakete, die Night City erobern und einen Haufen cooler Inhalte enthalten werden, mit denen die Dark-Future-Welt noch lebendiger wird. Wir hoffen, ihr freut euch auf sie.“

Wann kommen die Cyberpunk 2077 DLCs wirklich?

Nachdem es zum Release zu einigen Problemen kam und die digitale PlayStation 4 Version von Sony aus dem Store genommen wurde, rückte das Thema DLCs etwas in den Hintergrund. In einem letzten Statement vom CD Projekt Red CEO Adam Kiciński hieß es erst, dass die Lage der geplanten DLCs aufgrund der Probleme neu bewertet werden müsse:

„In erster Linie haben wir noch keine Termine bestätigt und wie bereits angesprochen ist das jetzt im Vorfeld auch äußerst schwierig. Wir befinden uns in einer unerwarteten Situation und müssen diese neu bewerten. Das ist für Januar geplant.“

Die Statusmeldung auf der Website kann also lange im voraus geplant gewesen sein und die aktuellen DLC-Pläne rücken weiter nach hinten.

Mehr zu Cyberpunk 2077

Um was es sich für DLCs handelt, wenn sie denn tatsächlich kommen sollten, ist aktuell noch nicht bekannt. Große neue Inhalte dürften es wohl noch nicht sein, wir vermuten eher kleine Content-Happen wie weitere Fahrzeuge, Waffen, kleinen Nebenmissionen oder Skins.

Was denkst du, wann wird der erste kostenlose DLC kommen und was wünschst du dir vom Inhalt? Schreib es uns doch in die Kommentare.

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sascha Asendorfhttps://survivethis.news
Sascha leitet das Survival- und Horror-Newsmagazin Survivethis.news seit der Gründung im Jahre 2014. Neben dem Schreiben von Artikeln ist er für so ziemlich alles irgendwie zuständig. In seiner Freizeit zockt er gerne am PC, fährt Motorrad oder schaut Filme und Animes.