Conan Exiles Update 28

Das neueste Update zum Survival-MMO Conan Exiles aus dem Hause Funcom ermöglicht den Spielern jetzt das Klettern. Mit dem Patch wird also nicht nur die Mobilität der Spieler verbessert, auch weitere Features wurden in die Barbarenwelt hinzugefügt.

Es geht hoch hinaus

Mit dem Klettern ist ein Feature in Conan Exiles hinzugekommen, das sich viele Spieler sehnlichst gewünscht haben. Klippen, Felsen und Schluchten sind keine Hindernisse mehr – klettert einfach die Wände hoch oder runter.

Behaltet aber eure Ausdauer-Anzeige stets im Auge – ist sie leer, fallt ihr wie ein nasser Sack zu Boden – Unachtsamkeit führt hier zum tot. Schwere Rüstung lässt eure Ausdauer beim Klettern schneller schwinden als leichte. Neue Kletter-Schuhe sowie -Handschuhe erhöhen eure Kletterdistanz – ihr könnt die Herstellung bei einem Bergsteiger-NPC erlernen.

Da ihr jetzt auch über Mauern klettern könnt, besitzen die Tier-3 Mauern Stacheln, die euch Schaden zufügen. Auch Sklaven können euch weiterhin abschießen – erleidet ihr Schaden, fallt ihr sofort runter.

Erkundet das Land

Ab sofort erhaltet ihr Erfahrungspunkte für jeden entdeckten interessanten Ort. Das können NPC-Camps, Höhlen, Ruinen oder ähnliches sein – außerdem werden euch die Orte nun mit Namen auf eurer Karte markiert. Eigene Markierungen können ebenfalls erstellt werden – perfekt um gute Farmstellen oder eure Basen zu markieren.

Conan Exiles Update 28 Marker
Die Marker auf der Map sind wirklich hilfreich.

Das Leveln wird jetzt also einfacher und das nicht nur durch die Erfahrungspunkte, die ihr beim Entdecken einer Ortschaft bekommt. Die benötigten Erfahrungspunkte bis zum Höchstlevel werden um 20% gesenkt – damit ist die Level-Phase deutlich angenehmer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.