Conan Exiles Schwefel

Schwefel gehört in Conan Exiles zu den Ressourcen, die ihr später insbesondere für die Herstellung von Stahl benötigt. Aber wo gibt es die Ressource zu finden? Wir zeigen es euch!

Der beste Fundort

Einer der besten Fundorte ist eine große Schwefelgrube hoch im Nordwesten des Wüstenbioms. Passt aber auf, dass ihr dort nicht von den wilden Kreaturen attackiert werdet. Auch die gefährlichen Reliquienjäger haben in der Nähe ihre pulsierende Großstadt errichtet.

Auch Interessant: Die Interaktive Conan Exiles Map mit allen Ressourcen und wichtigen Fundorten

Conan Exiles Schwefel
Den Schwefel baut ihr an den Stalagmiten mit eurer Spitzhacke ab.
Conan Exiles Schwefel Map
Hoch oben im Nordwesten findet ihr eine große Schwefelgrube.

Auch in diversen Höhlen lassen sich Schwefel-Stalagmiten finden – sind aber seltener.

Wozu benötigt ihr Schwefel?

Ihr benötigt es hauptsächlich für zwei Dinge: Einerseits braucht ihr die Ressource, um Brennpfeile an der Werkbank zu erstellen. Wichtiger aber ist die Herstellung von „Stahlfeuer„, in dem ihr den Schwefel zusammen mit Teer im Feuerschalen-Kessel erhitzt. Das Stahlfeuer wird anschließend für die Herstellung von Stahl benötigt.

Conan Exiles Stahlfeuer
Das gelbe Teufelszeug wird vor allem für Stahlfeuer gebraucht. Daraus wird später dann der kostbare Stahl.
Conan Exiles Feuerpfeile
Auch für die Herstellung von Feuerpfeilen wird es benötigt.

Es ist also eine unverzichtbare Ressource im späteren Spielverlauf. Je früher ihr euch einen Vorrat anlegt, desto eher kommt ihr an Stahl heran, um stärkere Waffen, Rüstungen und Gebäude zu bauen. Benötigt ihr vorerst Eisen und Kohle oder doch Rinde sowie Teer? Dann schaut euch unsere letzten Guides dazu an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.