Conan-Exiles-Rinde-Gerberei

Wer in Conan Exiles die Gerberei bauen möchte, benötigt „Rinde“ (Bark). Und auch, wenn es auf den ersten Blick ein Rätsel ist, woher ihr sie bekommt, ist es eigentlich ganz einfach.

Fällt Bäume, um an Rinde zu kommen

Mit Sicherheit seid ihr bereits selbst auf die Idee gekommen, Bäume zu fällen, um an die Ressource zu kommen. Jedoch dürft ihr sie nicht einfach so mit der Axt fällen. Benutzt stattdessen eine beliebige Spitzhacke. Durch die Spitzhacke erhaltet ihr neben dem Holz auch die Rinde.

Auch Interessant: Die Interaktive Conan Exiles Map mit allen Ressourcen und wichtigen Fundorten

Conan Exiles Gerberei Skill
Woher bekommt ihr bloß die Rinde für die Gerberei?
Conan-Exiles-Rinde-farmen
Na ganz einfach! Fällt Bäume mit eurer Spitzhacke.

Wozu braucht ihr Rinde und was ist mit dem Teer?

Neben der Herstellung der Gerberei benötigt ihr die Rinde noch als Brennstoff. Packt sie zusammen mit Tierhaut in die Gerberei, um Leder herzustellen. Als kleines Nebenprodukt entsteht Teer, den ihr für später aufheben solltet. Der Teer wird unter anderem benötigt, um einen Brunnen zu bauen, der euch wiederum mit Wasser versorgt. Das ist praktisch, wenn ihr euer Lager nicht an einem See errichtet.

Conan-Exiles-Rinde
Die Rinde wird als Brennstoff verwendet – Holz klappt hier nicht.
Conan-Exiles-Teer
Teer ist in der Gerberei ein Abfallprodukt und wird zum Bau eines Brunnens benötigt.

Je besser euer Werkzeug ist, desto höher sollte eure Beute ausfallen. Es wird also höchste Zeit für euch, auf Eisen-Werkzeuge umzusteigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.