Conan-Exiles-Patch-23-Februar

Die Entwickler von Funcom haben einen neuen, großen Patch für ihr Survival-MMO Conan Exiles veröffentlicht. Viele Bugfixes, visuelle Verbesserungen und weitere Übersetzungen sind im Rund 350 MB großen Patch enthalten.

Performance und technische Verbesserungen

  • Log-Spam auf privaten Servern verringert.
  • Animationen optimiert, um die Server-Performance zu verbessern.
  • Diverse Konsolenbefehle sind nur noch für Admins nutzbar.
  • Fehler behoben, durch den die Sklaven nicht korrekt nach einem Neustart laden.

Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen

  • Leichen lassen sich nun unter Wasser plündern.
  • Explodierte Vasen können nicht mehr für Schwefel zerlegt werden.
  • Pfeile sind besser sichtbar.
  • Spieler können keine Stühle mehr benutzen, um große Entfernungen zurückzulegen.
  • Spieler können nicht mehr durch Wände laufen, die noch nicht geladen sind.
  • Bögen feuern gleichmäßiger auf dedizierten Servern.
  • Bogenschützen im ganzen Land haben den Alkohol niedergelegt und können wieder richtig zielen.
  • Messer sind einsetzbar, um Leder oder dickes Leder zu sammeln.
  • Platzierbare Objekte respektieren nun die „No Ownership“-Option.
  • Von einem Brunnen zu trinken verringert den Durst.
  • Kollisionen für Banner und Teppiche aktualisiert.
  • Spieler respawnen am letzten Bett, mit dem sie interagierten.
  • Fehler behoben, bei dem Test-NPCs gerufen werden konnten.
  • Bögen schießen nicht mehr in verrückte Richtungen.
  • Ein Problem mit der Stapelgröße von Objekten in Behältern behoben.
  • Fehler behoben, durch den ein Server-Login fehlschlägt, wenn zu viele Mods aktiviert sind.

Balance- und Gameplay-Verbesserungen

  • Durch das Zerlegen von Trophäen erhaltet ihr die Köpfe nicht mehr zurück.
  • Stein-Kollisionen in der Startzone gefixt.
  • Es ist nicht mehr möglich am Schrein westlich des Flusses zu bauen. Damit soll verhindert werden, dass NPCs nicht mehr respawnen.
  • Spieler können wieder unter Wasser trinken.
  • Spieler respawnen nun sofort nach dem Tod.
  • Eine Leiche kann erst nach einer kurzen Pause geerntet werden. Das soll verhindern, dass ihr sie nicht mit einem falschen Werkzeug zerlegt.
  • Spieler sind beim Login unbewaffnet. Das verhindert Animationsprobleme.
  • Bögen verbrauchen immer Munition.
  • Ein Kollisionsproblem mit der Riesenspinne wurde behoben und ihre Attacken neu gebalanced.
  • Explodierende Vasen verursachen im Baumodus keine wackelnde Kamera mehr.
  • Platzierbare Objekte lassen sich nicht mehr stapeln.
  • Spieler können Angriffe nicht mehr abbrechen um ihre Angriffsgeschwindigkeit zu erhöhen.
  • Mehr Monster können Gebäude beschädigen. Manche von ihnen sogar T3-Gebäude!
  • Betten können nur noch von einem Charakter benutzt werden.
  • Der Besitzer eines Bettes wird im UI angezeigt. Bettrollen werden priorisiert und eignen sich dadurch gut für Expeditionen.
  • Spieler können die Aufgeben-Animation nicht länger unterbrechen, in dem sie unbewaffnet in die Kampfposition wechseln.
  • Monster besitzen nun einzigartige Angriffe und können Spieler zurückstoßen.
  • Die Spitzhacke verliert keine Haltbarkeit beim Ernten mehr und bringt volle Ressourcen von Bäumen und Felsen.
  • Es ist nicht mehr möglich in unerlaubten Zonen zu bauen.

Visuelle Verbesserungen

  • Ragdoll der Gazellen funktioniert nun wie vorgesehen.
  • Ragdoll der Elefanten funktioniert nun wie vorgesehen.
  • Lauf- und Dreh-Raten der Spieler wurden angepasst, um gewisse Animationen zu fixen.
  • Neue Equip-Animationen des Seils hinzugefügt.
  • Soziale Animationen zu Hyänen und Krokodilen hinzugefügt.
  • Diverse Verbesserungen der Rüstungen.
  • Diverse Verbesserungen der Köpfe, Haare und Körper von männlichen und weiblichen Charakteren.
  • Die Reliktjäger sind jetzt mit Reliktjäger-Ausrüstung ausgestattet.

Text und Lokalisierung

  • Neue Übersetzungen für Dialoge, Elemente und Benutzeroberflächen hinzugefügt.
  • Untertitel zu mehreren Voice-Overs hinzugefügt.

Bekannte Fehler

  • Armbrüste schießen noch immer ungleichmäßig.
  • Altäre können im Einzelspieler-Modus nicht gesetzt werden.
  • Gelbe Lotus Tränke haben ab und zu keinen Effekt.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.