Conan-Exiles-kommender-Patch

In einem Interview mit Dualshockers.com verrät uns Game Director Joel Bylos, was ihr im nächsten Conan Exiles Patch erwarten könnt. Dabei lässt dieser nicht mehr lange auf sich warten, denn schon im Laufe der Woche soll der Patch erscheinen.

Weitere Inhalte wöchentlich geplant

Ein recht großes Update steht kurz bevor und Game Director Joel Bylos erwähnt in seinem Interview mit den Kollegen von Dualshockers.com, dass Funcom neue Inhalte wöchentlich veröffentlichen möchten. Bis zu diesem Zeitpunkt haben sie sich vor allem auf Bugfixes und Performance-Verbesserungen konzentriert. Da sich das Spiel jetzt in einem stabilen Zustand befindet, kommen mit den nächsten Patches immer mehr Inhalte hinzu. Ob dieser Plan, wöchentlich neue Inhalte zu bringen, tatsächlich so aufgehen wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Hyboria braucht mehr Waffen

Als ob es nicht schon genug Waffen gibt, mit denen sich die Spieler die Köpfe einschlagen können, wird es im kommenden Patch eine neue Waffenlieferung geben. Ganze Acht Waffen werden in Conan Exiles hinzugefügt, darunter neue Stahlwaffen, ein „uralter“ Hammer und weitere Speere.

Das Zerfallssystem kommt

Das Zerfallssystem, das nun den Namen „Ruinen-System“ trägt, schafft es ebenfalls ins Spiel. Nachdem das System vor ein paar Wochen erst für Ärger sorgte, als es versehentlich aktiviert wurde, haben die Entwickler das Feedback der Spieler umgesetzt und das Ruinen-System optimiert.

Ihr braucht aber keine Angst zu haben, denn beim Ruinen-System verlieren die Gebäude keine Lebenspunkte über Zeit. Wie das System genau funktioniert, werden uns die Entwickler wohl am Patchday sagen.

Bunte Kleidung für jedermann

Auch das viel diskutierte Färbe-System kommt ins Spiel. Ihr sammelt verschiedene Ressourcen, um aus ihnen Farbpigmente zu extrahieren. Mit der gewonnenen Farbe könnt ihr anschließend Teile eurer Rüstung einfärben. Ein besonders nützliches Feature für Clanmitglieder, um mit einer Farbe ihre Zugehörigkeit zu symbolisieren.

Endlich kommt Bewegung ins Spiel

Funcom plant, dass die Sklaven in euren Basen einen richtigen Tagesablauf bekommen. Ihr müsst ihre Abläufe planen, ihnen einen Schlafsaal bauen, sie zum Schlafen schicken und vieles mehr. Dementsprechend werden sie auch in eurer Basis herumlaufen.

Im kommenden Patch passiert das zwar noch nicht, aber die ersten Animationen werden hinzugefügt. Eure Sklaven an den Werkbänken werden dank ihrer neuen Animationen ihre Arbeit lebendiger verrichten, anstatt nur dumm herumzusitzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.