Conan-Exiles-Pets

Das Barbaren-Survival-MMO Conan Exiles aus dem Hause Funcom hat vor Kurzem seine 1.5 Millionen Kopien verkauft und gehört damit zu den bestverkauften Spielen der Entwickler. Das ist eine beachtliche Zahl. Damit die vielen Spieler weiterhin ihren Spaß in Hyboria haben, sollen schon bald die Haustiere ins Spiel kommen.

Mehr Content für Conan und seine Freunde

Damit den Spielern nicht langweilig wird, arbeiten die Entwickler fleißig an neuen Inhalten. Vor Kurzem ist mit dem „The Imperial East Pack“ ein kostenpflichtiger DLC erschienen, der die Spielwelt lediglich um kosmetische Anpassungen im chinesischen Stil erweitert. Im August soll dann mit „Jewel of the West“ der zweite DLC online gehen und umfasst unter anderem Gebäude, Waffen, Rüstungen, Möbel und Kleidung im römischen Stil.

Conan Exiles Jewl of the West DLC
Große Statuen, tönerne Kohlenpfannen und seidene Diwane verbreiten den Glanz aquilonischer Badehäuser.

Das Paket „Juwel des Westens“ enthält:

  • 39 neue aquilonische Gebäudeteile: Ein vollständiges Set an Gebäudeteilen mit denselben Werten wie vorhandene Teile der Stufe 3.
  • 15 neue Rüstungsteile in drei Sets, z.B. die Rüstung der Schwarzen Drachen: Leichte, mittlere und schwere Sets, je mit einer epischen Endgame-Version.
  • 9 neue Waffen in einem aquilonischen Waffen-Set: Diese haben die gleiche Kraft wie Eisenwaffen, mit je einer epischen Endgame-Version jeder Waffe.
  • 5 neue aquilonische Kriegsbemalungen: Dekorative Kriegsbemalungen, die zum Beispiel Herrschaft und Wagemut symbolisieren können.
  • 25 neue platzierbare Objekte, darunter die Harfe und der Ratsstuhl, die alle an der aquilonischen Handwerker-Werkbank gefertigt werden können.

Endlich kommen die Haustiere!

Worauf sich die meisten Spieler aber eher freuen, sind die Haustiere, die womöglich bis September 2018 ihren Weg nach Hyboria finden werden. Dieses Feature wurde bereits während der Early-Access-Phase angekündigt, musste aber aufgrund von Problemen verschoben werden. Spieler werden damit die Möglichkeit haben, die Lebewesen in Conan Exiles zu zähmen.

Ähnlich wie es mit den Sklaven der Fall ist, könnt ihr die Wildtiere wie Kamele, Panther, Spinnen und viele weitere Bewohner Hyborias für eure eigenen Zwecke nutzen. Als Begleiter für unterwegs oder gar als Wächter für eure Basen. Ob ihr dabei auch Monster wie die dämonische Fledermaus zähmen könnt, ist noch nicht bekannt. Das Update soll noch in diesem Quartal kostenlos für alle Plattformen erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.