Conan-Exiles-Patch

Die Entwickler von Conan Exiles haben sich das Feedback der Spieler zu Herzen genommen und den bisher größten Patch seit dem Start der Early Access veröffentlicht.

Performance- und Technik-Verbesserungen

  • Die Ladebildschirme wurden gefixt.
  • Server-Performance-Verbesserungen.
  • NPCs sollten weniger “zittern”, wenn ihr sie rotiert.
  • Fix für die Verbindung zu Servern über den Steamserver-Browser und bei der Verwendung von Steam-Connect.
  • Gebäude sollten viel schneller geladen werden.
  • Platzierbare Objekte, die auf Fundamente und Deckenplatten gelegt werden, werden korrekt gespeichert.
  • Mehrere Verbesserungen, wie sich Felsen verhalten, wenn sie abgebaut werden.

Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen

  • Kleine platzierbare Objekte besetzen kein Land mehr.
  • NPC-Camps haben ihre eigene Land-Claim-Zone, um Spieler daran zu hindern, in der Nähe zu bauen, während weiterhin NPCs spawnen.
  • Phantom-Duplikate sollten nicht länger im Rad der Schmerzen erscheinen.
  • T2-Altäre sollten nach einem Serverabsturz nicht mehr verschwinden.
  • “Aufgeben” sollte nicht mehr zu früh abgebrochen werden, wenn ihr eure Fäuste benutzt.
  • Unsichtbare Kollision entfernt, die eine bestimmte Truhe in der Welt blockierte.
  • Pfeile schießen nicht mehr in “zufällig verrückte Richtungen”.
  • Fernkampfwaffen sollten immer korrekt ausgelöst werden.
  • Rhinos sollten nicht mehr versuchen, durch Spieler zu gehen.
  • Palisaden fügen Spielern bei Kontakt Schaden zu.
  • Palisaden sollten jetzt leichter zu platzieren sein.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler mit ihren Fäusten Steine ​​zerstören konnten. Sorry, aber dieses Privileg ist nur für Conan reserviert.
  • Ein Bug wurde gefixt, bei dem interaktive Objekte die Nachricht “E drücken, um zu interagieren” gespamt haben.
  • Viele platzierbare Objekte besitzen einen Richtungspfeil, damit Spieler sie richtig platzieren können.
  • Die Angebote von Mitra Rezepten benötigen ein menschliches Herz und einmal makelloses Fleisch.
  • Ein Problem mit der Ermittlung der Treppenaufstellung wurde behoben.
  • Gongs und Hörner sind jetzt über größere Entfernungen hörbar.
  • Neue Emotes hinzugefügt, die gelernt werden können, wenn ihr die Story-NPCs aufspürt und sie dazu bringt, sie euch zu lehren.

Balancing und Gameplay-Fixes

  • Einige Fähigkeiten wurden vereinfacht oder entfernt. Zum Beispiel ist es jetzt möglich, Handwerksgeselle zu erlernen, sobald ihr Stufe zehn erreicht habt. Aufgrund der Auswirkungen dieser Änderung haben alle Spieler einen freien Fertigkeiten-respec erhalten.
  • Ansel achtet jetzt auf Kollisionen, was Spieler daran hindert, durch Wände und andere Strukturen zu gehen.
  • Nicht Admins sind auf zwei Meter in ihrer Bewegung beschränkt, wenn Ansel verwendet wird.
  • Balance-Anpassungen der Bögen:
    • Der Bereich des einfachen Bogens wurde erhöht.
    • Der Bereich des Hyrkanian-Bogens wurde dramatisch erhöht.
    • Der Bereich der Armbrust wurde reduziert, aber sie schießen jetzt viel schneller.
  • Die Entwickler haben ein Update durchgeführt, wann Monster gewisse Stufen der Gebäude beschädigen können. Wenn ihr noch nicht von Sandstein aufgestuft habt, solltet ihr darüber nachdenken, es jetzt zu tun.
  • Crafting XP erhöht – steigert sich zunehmend mit erhöhter Tier-Stufe.
  • Umgekehrte hölzerne Dächer und Stein-Rahmen erfordern jetzt den Handwerks-Gesellen-Skill anstelle der des Handwerks-Meisters.
  • Schwarze Felsen in der Start-Wüste sind jetzt abbaubar.
  • Höherwertige Werkzeuge liefern größere Mengen an Sekundärressourcen (Rinde/Äste).
  • Wenn ihr eure Wissenspunkte zurücksetzt, könnt ihr nicht mehr eure gewählte Religion verlieren.
  • Entfernt Korruptionsquellen aus den Startgebietshöhlen.
  • Entfernt die Regenerations-Komponente aus gereinigtem Fleisch. Dieser Perk ist für Mitras Ambrosia und Heiltränke reserviert. Gereinigtes Fleisch ist immer noch eine sehr gute Nahrungsquelle.
  • Spielerleichen können nur alle 30 Minuten für religiöse Zwecke geerntet werden.
  • Benötigte Menge an Materialien für grundlegende Tränke angepasst.
  • Rüstungs-Drops von den Truhen entfernt.
  • Emus geben jetzt weniger Erfahrungspunkte.
Mehr zum Thema:
Conan Exiles - Färben von Kleidung und Zerfallssystem im kommenden Patch

Visuelle Verbesserungen

  • Die “Wüstenhund-Banditen” haben ihre einheitliche Kleidung erhalten.
  • Visuelle Anpassung am “Medium Tasset”, um Clipping-Probleme zu reduzieren.
  • Visuelle Anpassungen an “Setite Choker” und “Shendyt”, um Clipping-Probleme zu reduzieren.
  • Aktualisierte Cutlass- und Falcata-Symbole.
  • Visuelles Flair zu diversen Frisuren hinzugefügt.
  • Visuelle Verbesserung der weiblichen Köpfe.

Bekannte Probleme

Die derzeitigen Inventarprobleme sind den Entwicklern bekannt und können womöglich durch einen Neustart gelöst werden.

  • Mehrere Beutel mit “Alles Plündern” looten kann dazu führen, dass Objekte verschwinden.
  • Mehrere Objekte in einem Beutel fallen zu lassen kann dazu führen, dass sie unsichtbar werden.
  • Zerstört ihr eine Handwerks-Station mit Items drin, kann es passieren, dass kein Item-Beutel dropt. In anderen Fällen kann es dazu kommen, dass ein visuell sehr kleiner Beutel dropt, der größer wird, wenn Spieler damit interagieren.
  • Wasserbeutel können womöglich nicht am Wasser aufgefüllt werden. Am Brunnen ist es weiterhin kein Problem.
  • Im Einzelspieler-Modus kann es passieren, dass Fundamente und platzierbare Objekte keinen Vorschaumodus haben.
  • Die Entwickler kümmern sich außerdem schon bald um die Probleme mit den explodierenden Fässern und dem Sprung-“Boosting”-Exploit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.