Conan Exiles Patchnotes

Funcom ist weiter fleißig am Patchen und fast täglich kommen Updates für Conan Exiles heraus. Wir haben euch die Patchnotes der letzten Tage einmal zusammengefasst.

Patchnotes vom 5. Februar 2017

  • Optimierung der Netzwerknutzung.
  • Optimierung der Serverleistung.
  • Optimierungen des Server-Speicherverbrauchs.
  • Aufgerüstet von sqlite 3.9.2 auf 3.16.2
  • Spieler mit hoher Stärke sollten nun in der Lage sein, NPCs mit dem Schlagstock K.O. zu schlagen, anstatt sie zu töten.
  • Die Cutlass und Falcata sollten T1 Gebäude nicht mehr beschädigen können.
  • Spieler sollten in der Lage sein, passwortgeschützten Spielen von der Steam-Server-Liste beizutreten.
  • Steam://connect/ip handling gefixt – Steamverbindung funktioniert jetzt, sodass Webseiten wie www.topconanservers.com richtig laufen sollten.
  • Es wurde ein Problem mit dem Land-Claim-System behoben, das es Spielern ermöglichte, zu nahe an andere Spieler heranzubauen. Das konnte dazu führen, dass einige Bauteile verloren gingen, wenn sie ein bereits von einem anderen Spieler belegtes Gebiet überlappten.
  • Funcom hatte einige Probleme mit dem Zustand des Spiels, der sich auf einigen Servern schädlich auswirkte. Sie haben die Interaktionen mit der Spieldatenbank robuster gemacht und regelmäßige Kontrollen für die Integrität während der Laufzeit hinzugefügt. Einige Fälle, wo so etwas geschehen könnte, wurden behoben.
  • Wenn die Datenbank eines Servers korrupt ist, wird die Datenbank ein Backup wieder herstellen. Das kann zu geringen Verlusten in der Welt führen, sollte aber verkraftbar sein. Die Alternative wäre der komplette Reset. Dabei handelt es sich nur um temporäre Lösungen, bis Funcom die Server-Korruption in den Griff bekommen hat.

Patchnotes vom 6. Februar 2017

  • Platzierbare Objekte verschwinden nicht mehr beim Neustart des Servers.
  • Die Verbindung von der Steam-Serverliste aus sollte reibungslos funktionieren.
Mehr zum Thema:
Conan Exiles - Patchnotes vom 25. April 2017

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.