Funcom kündigt in ihrem zweiten Conan Exiles Devblog das Releasedatum der Early-Access-Version an. Ein bombastischer Ankündigungstrailer, den ihr oben sehen könnt, darf da ebenfalls nicht fehlen.

Neben dem Trailer und dem PC-Releasedatum, gehen die Entwickler des Barbaren-Survival-Spiels in ihrem zweiten Devblog darauf ein, was Conan Exiles ist und was es nicht ist. Außerdem wurde eine Xbox One Version für Frühjahr 2017 bestätigt!

Release für PC und Xbox One bestätigt

Schon lange war bekannt, dass Conan Exiles im Januar 2017 erscheinen soll. Nun hat Funcom ein Datum bestätigt, dass auf den 31. Januar 2017 fällt. Aber nicht nur PC-Spieler dürfen sich freuen, denn dank dem Preview-System der Xbox One soll Conan Exiles später auch für die Microsoft-Konsole erscheinen.

Eine PS4-Version ist aktuell nicht auszuschließen, da Sony aber über kein Preview-System verfügt, werden Besitzer einer PS4 wohl noch länger warten müssen.

Was ist Conan Exiles?

Conan Exiles ist ein Open-World-Survival-Game mit geringem Rollenspielanteil. Angesiedelt in der Welt von Robert E. Howards literarischem Helden Conan dem Barbaren, übernimmt der Spieler die Rolle eines Ausgestoßenen. In einer feindseligen und unerbittlichen Welt muss der Spieler gegen die Elemente, Monster, tödliche Sandstürme und weiteren Gefahren bestehen.

Conan Exiles folgt der Survival-Tradition, in der Spieler Ressourcen, Nahrung und Ausrüstung sammeln müsssen, um zu überleben. Aber auch Gebäude oder ganze Festungen können zum Schutz errichtet werden.

Einzigartige Features unterscheiden Funcoms Titel aber von anderen Survival-Spielen. So ist es beispielsweise möglich, NPC’s zu versklaven und für sich arbeiten zu lassen. Uralte Artefakte verleihen ihrem Besitzer Macht, angebetete Götter kämpfen für den Spieler und auch das Kampfsystem ist Conan-typisch brutal. Einiges davon sehen wir bereits im Ankündigungstrailer.

Conan Exiles lässt sich Lokal alleine oder Online mit anderen Spielern spielen. Dabei wird es PVE- und PVP-Server geben, die diverse Einstellungen erlauben um jeden Spielstil zu fordern.

Funcom möchte die Community aber darauf hinweisen, dass es sich um eine typische Early Access handelt. Einige Features werden ausgereifter sein als andere und Bugs sind zu erwarten. Die Entwickler bauen dabei auf das Feedback der Spieler, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Was ist Conan Exiles nicht?

Funcom dürfte vielen für ihre MMORPGs bekannt sein, unter anderem für Age of Conan. Als Survival-Titel wird Conan Exiles aber was komplett anderes, es wird keine Fortsetzung zu einem anderen Titel sein. Dennoch möchte Funcom auch hier mit ihren erzählerischen Erfahrungen punkten. So wird der Spieler überall kleine Storyfetzen in der Welt finden.

Auch Funcom hat sich verändert. So wurde die Anzahl der Mitarbeiter verringert und das Budget ist insgesamt geringer als bei früheren Titeln. Der Vorteil hier ist aber, dass sie kreativer und offener auf diverse Situationen reagieren können.

Wir freuen uns schon auf den Release am 31. Januar 2017 und halten euch bis dahin auf dem Laufenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.