Conan Exiles 14GB Patch

Funcoms Conan Exiles hat soeben einen 14GB großen Patch online gebracht. Enthalten sind einige Bugfixes, zusätzliche Server-Einstellungen sowie neue Inhalte. Wieso aber ganze 14GB?

Die Größe des Updates ist hauptsächlich der Neuberechnung von allen Texturen und grafischen Elementen geschuldet, die ihr nun erneut Downloaden müsst. Die Entwickler entschuldigen sich für die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten.

Server Einstellungen

  • Ihr könnt jetzt die Start- und Endzeit sowie einzelne Tage bestimmen, an denen PVP aktiv ist.
  • Ihr könnt jetzt die Start- und Endzeit sowie einzelne Tage bestimmen, an denen Spieler Gebäude beschädigen können.
  • Ihr könnt jetzt die Start- und Endzeit sowie einzelne Tage bestimmen, an denen Avatare beschwört werden können.
  • Ihr könnt den Schaden der NPCs anpassen.
  • Ihr könnt den Schaden von Spielern anpassen.

Serverbrowser

  • Die Server, die ihr zuletzt besucht habt, werden nun oben in der Serverliste angezeigt.
  • Server-Favoriten werden nun mit einem Stern markiert.
  • Offizielle Server werden mit dem „Internet“-Filter oben angezeigt.
  • Die Sortierung nach Spielerzahlen sortiert jetzt nach Online-Spielern.
  • Knopf hinzugefügt, um Regionen-spezifische Server bei G-Portal zu mieten.
  • Die Option, ungültige Server auszublenden, sollte gültige Server nicht mit ausblenden.
  • Gültige Server werden nicht mehr fälschlicherweise als ungültig angezeigt.

Performance und technische Fixes

  • Server starten nun schneller.
  • Speicher-Optimierung beim Klienten.
  • Abstürze durch Serverstarts behoben.
  • Möglicher Fix, der verhindern sollte, dass Server beim Start gewiped werden.

Allgemeine Bugfixes und Verbesserungen

  • Ihr könnt Gebäude jetzt zum Teil reparieren, falls ihr nicht genügend Ressourcen besitzt.
  • Platzierbare Objekte richten sich jetzt automatisch am Boden aus, wenn ihr die mittlere Maustaste drückt.
  • Mitra- und Set-Altäre können wieder zerstört werden.
  • Eine stärkere Treffer-Bestätigung wurde hinzugefügt. Sowohl beim getroffenen Objekt als auch beim Fadenkreuz.
  • Armbrüste schießen jetzt wie vorgesehen.
  • Gefangene Sklaven sollten wieder respawnen.
  • Die Relikt-Steine in den Startzonen besitzen nun eine Kollisionsabfrage.
  • Item-Icons wurden dem Cheat-Menü hinzugefügt.

Balance- und Gameplay-Fixes

  • EXPLOIT-FIX: Ihr könnt nicht mehr ohne Konsequenzen auf explodierenden Vasen springen.
  • EXPLOIT-FIX: Ihr könnt nicht mehr eure eigene Leiche dauerhaft plündern.
  • EXPLOIT-TEMPFIX: Der alternative Angriff der Pike ist temporär abgeschaltet, bis der Exploit gefixt ist.
  • Weiteren Fehler behoben, durch den ihr mit Leichen unter Wasser nicht interagieren konntet.
  • Diverse Fehler mit den explodierenden Vasen behoben. Zum Teil wurden Gebäudeteile beschädigt, an denen es nicht vorgesehen war.
  • Brunnen sollten Gebäude in der Nähe nicht mehr blockieren.

Text und Lokalisierung

  • Neue Dialoge und Übersetzungen.
  • Untertitel zu allen vertonten Lore-Objekten hinzugefügt.
  • Item-Namen und -Beschreibungen sollten wieder in ihrer eingestellten Sprache angezeigt werden.

Visuelle Verbesserungen

  • Zwei neue Frisuren für weibliche Charaktere hinzugefügt.
  • Eine neue Frisur für männliche Charaktere hinzugefügt.
  • Fliegende Steine und Gräser gefixt.
  • Das Faserbett wurde verkleinert und ist zerstörbar.
  • Fehlende Waffenspuren diverser Waffen hinzugefügt.
  • Diverse Anpassungen am Flussvolumen.

Bekannte Fehler

  • Habt ihr eure Tastaturbelegung bereits angepasst, können neue, von den Entwicklern hinzugefügte Tastenbelegungen nicht aktiviert werden. Ihr müsst dann eure Input.ini löschen, um die neuen Tastenbelegungen zu erhalten.
  • Weibliche Charaktere mit männlicher Stimme werden im nächsten Patch gefixt.
  • Manche Spieler können im Einzelspieler-Modus keine Schreine bauen.
  • NPCs folgen Spielern manchmal ins Wasser.

Ihr wollt jede Info zu Conan Exiles als Erstes haben? Dann besucht uns auch auf unserer Conan-Facebook-Seite:

3 KOMMENTARE

  1. Danke für die Antwort, Sascha.

    Schade, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Da es EA ist, muss man eben noch ein wenig Geduld haben. Tut dem Spielspaß insgesamt keinen Abbruch.

  2. „Manche Spieler können im Einzelspieler-Modus keine Schreine bauen.“ Ist das jetzt gefixt? Ich bin nämlich schon schier daran verzweifelt… Nachher gleich mal testen!

    Vielen Dank für die Patchnotes!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.