Call of Cthulhu Trailer

Zurzeit findet die Tokyo Game Show in – Achtung – Tokyo statt. Auf der Messe werden verschiedene Titel präsentiert. Natürlich auch die Spiele, die für dich interessant sind! Zur Videospielumsetzung des Pen & Paper-Klassikers Call of Cthulhu spendierte Entwickler Cyanide Studios einen detaillierten Gameplay-Trailer.

Ein böser Kult und Tentakelwesen

Damit haben wir uns entweder im Browsertab vertan und sind auf japanische ,,Berühmtheiten“ gestoßen, oder wir befinden uns auf der Insel Darkwater. Dorthin wurde der Kriegsveteran und jetzige Detektiv Edward Pierce berufen, um einen tragischen Todesfall in der Familie Hawkins aufzuklären.

Doch hat Edward wohl nicht damit gerechnet, dass es sich bei dieser Untersuchung um keinen gewöhnlichen Auftrag handelt. Schon zu Beginn des Spiels versinkt der Protagonist im Wahnsinn. Erst ein wenig und langsam, dann geht es aber immer rasanter Richtung Irrsinn.

Wie im Gameplay-Trailer zu sehen, musst du dich im Laufe des Spiels gegen Erscheinungen, mystische Männer in Kutten und sogar gegen die Alten selbst durchsetzen. Doch steht dir der offene Kampf nur selten als effektive Option frei. Meist ist es sinnvoller dich auf deine Instinkte und Fähigkeiten zu verlassen. Darunter zählen Perks wie:

  • Redekunst
  • Medizin
  • Okkultismus
  • Schleichen

Der Platzhirsch hat Platzangst

Welcher Gefahr du nicht so einfach entschleichen kannst, ist Edward Pierce’s Angst vor der Dunkelheit und engen Räumen. Verwunderlich, wenn man bedenkt, dass er einem Mord auf einer düsteren Insel nachgeht.

Mit der Zeit wirst du als Edward immer tiefer in den Wahnsinn gesogen und kannst schon bald nicht mehr zwischen Realität und Illusion unterscheiden. Wie wirst du den Fall also lösen, wenn er am 30. Oktober für XBox One, Playstation 4 und PC erscheint?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.