Advertisement

Deutsch

Borderlands 3 – Der Director‘s Cut kommt und bringt jede Menge neue Inhalte

Deutsch

Das Action Spektakel Borderlands 3 wird dem Addon Director‘s Cut am 18. März um viele coole Inhalte erweitert. Mit dabei sind unter anderem ein neuer Raidboss, neue Mord-Mysterien Mission sowie drei Kammer-Karten, die jede Menge Items beinhalten.

Das ist los: Gearbox, die kreativen Köpfe hinter Borderlands 3, sorgen stets dafür, dass bei der Spielergemeinschaft keine Langeweile aufkommt. Bereits mit dem Season Pass 1 fanden etliche coole Inhalte ihren Weg in die abgefahrene Welt von Borderlands 3. Aber auch im zweiten Jahr lässt der Nachschub nicht nach. Jetzt gab Gearbox neue Informationen zum bevorstehenden Addon preis, welches auf den provokanten Namen „Director‘s Cut“ hört.

Wann kommt der DLC? Das Addon ist Bestandteil des Season Pass 2 und kann ab dem 18. März heruntergeladen werden. Aber selbst wenn du diesen nicht besitzt, brauchst du nicht auf den Director’s Cut zu verzichten. Gearbox verkündete, dass das Addon auch einzeln erworben werden kann.

Das sind die Director’s Cut Inhalte

Durch das Addon findet ein neuer, ziemlich mies gelaunter Raidboss seinen Weg nach Pandora. Dieser beziehungsweise in diesem Fall diese ist ein riesiger Varkid und hört auf den Namen Hemovorous, die Unbesiegbare. Diesen riesigen Insektoiden kannst du in einer bis dato verschlossenen Tür finden und versuchen, ihr den Hintern zu versohlen. Versammel am besten deine besten Kammer-Jäger Kollegen und nehmt nur die Großkaliber mit, dann sollte die außergewöhnliche Beute bald dir gehören.

Das gibt’s noch:

Ad


Neben dem neuen Raidboss gibt es auch eine Reihe neuer Mord-Mysterien-Missionen an neuen Schauplätzen zu erledigen. Als sehr hilfreich erweist sich hier die neue Tatort-Analyse-Mechanik. Ava hat neue Hinweise für dich, welche dich auf deiner Reise auf Pandora, Promethea, Eden-6 und Nekrotafeyo führen. Bist du besonders aufmerksam, kannst du viele Hintergrundinformationen zur Borderlands 3 Hauptstory entdecken.

Ebenfalls im Director’s Cut enthalten sind drei Kammer-Karten. Jede Einzelne dieser Karten kannst du aktivieren und anschließend durch tägliche und wöchentliche Herausforderungen hochleveln. Dafür gibt es mehr als 100 Herausforderungen, die stetig wechseln. Hast du die jeweilige Karte hoch genug gespielt, schaltest du einen riesigen Vorrat an Themen-Kosmetikobjekten sowie extrem mächtige, an dein Level angepasste Ausrüstung frei.

BL3-directors-cut-cosmetics

Die erste der drei Karten, welche direkt zur Veröffentlichung des Addons zur Verfügung steht, stellt eine Hommage an die beliebtesten Helden der Borderlands Reihe dar. Die beiden anderen Kammer-Karten werden im Laufe des Jahres nachgereicht. Aber keine Sorge, falls du mit einer Karte nicht fertig wirst. Sollte es mehrere verfügbare Karten geben, kannst du ganz einfach zwischen diesen wechseln und die bevorzugte Karte hochleveln.

Als weiteres Gimmick bringt der Director’s Cut noch weitere coole Inhalte mit, mit welchen du einen tollen Blick hinter die Kulissen erhältst. Neben Konzeptgrafiken, Storyboards, verlorenen Karten und zusätzliches Bildmaterial kannst du dir auch die Pannen und geschnittene Inhalte der Borderlands 3 Entwicklung anschauen. So gehört sich das für einen waschechten Director’s Cut.

Was hältst du von den neuen Inhalten? Erzähl es uns gerne in den Kommentaren und verrate uns, was du im neuen Addon als Erstes machen wirst.

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Steven Clark
Steven ist bereits seit Anbeginn der Zeit ein leidenschaftlicher Gamer. Groß geworden mit C64 und NES hat er sich durch so ziemlich jedes System gespielt. Er liebt Horror und Action Games, bezeichnet sich jedoch auch als Teilzeit-Videospiel-Masochist, wenn er sich mal wieder durch die Welten der FromSoftware Spiele stirbt.