hunt-showdown-indianer-jaeger

Hunt: Showdown ist bereits seit 2018 spielbar. Bislang können Spieler aber lediglich als Western-Cowboy auf Jagd gehen. Könnten aber bald Indianer-Jäger Teil des Spiels werden?

Stereotypen in Hunt: Hunt: Showdown glänzt für viele mit Diversität in der Charakterwahl. Dabei meine ich nicht nur Hautfarbe oder Geschlecht, sondern vor allem die Einzigartigkeit der einzelnen Jäger. Vom Priester über einen mit Ghillie-Suit ausgerüsteten Jäger bis hin zum Verrückten mit roter Zielscheibe auf dem Bauch gibt es alles.

Bald könnte sich die Riege der Charakterauswahl aber noch erweitert werden. Das lässt zumindest ein Twitter-Post und ein Design-Contest hoffen.

Indianer-Montur in Hunt: Showdown – Wo bleiben diese?

Daher kommt die Idee: Schon lange hinterfragen Spieler von Hunt: Showdown, warum es eigentlich keine Indianer im Monster-Hatz-Shooter von Crytek gibt. Zwar gibt es einige Jäger, die offensichtlich an ein indianisches Aussehen angelehnt sind, aber echte Ureinwohner Amerikas kannst du nicht spielen.

Jetzt ist auf Twitter ein Art-Contest veranstaltet worden. Bei diesem sollen künstlerisch begabte Spieler und Fans ihre eigenen Designs im Wettkampf antreten lassen. Als Beispiel präsentierte der Twitteraccount von CryEngine Artworks zu verschiedenen Monturen einiger Ureinwohner.

Ob das bedeutet, dass der Entwickler jetzt Indianer in Hunt: Showdown einführt, ist unklar. Unklar, aber durchaus wünschenswert. Zudem könnten dadurch Pfeil und Bogen oder Schleudern ins Spiel finden.

jinsheng-yip-hunt-showdown-indianer

Geschichtlicher Hintergrund: Ja klar, Hunt: Showdown findet in einem alternativen Universum im späten 19. Jahrhundert statt — genau in 1895. Zu dieser Zeit waren Ureinwohner Amerikas bereits weitestgehend in Reservate eingewiesen.

Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown - Update 2.5: ,,Noob-Modus" eingeführt & neue Waffenbalance

Dennoch haben bis dahin nicht alle Stämme ihre Wurzeln zurückgelassen. Noch immer trugen die, die sich nicht der modernen Welt unterworfen hatten, weiterhin ihre traditionelle Kleidung, und sei es nur zu diversen Feierlichkeiten.

Dass es also keine Indianer in alten Monturen gibt, die sich dem Kampf gegen die Monster anschließen, ist also erklärbar. Dennoch wünschen wir uns und viele andere Spieler von Hunt: Showdown, dass die indigene Bevölkerung samt Tracht und vielleicht neuen Waffenarten im Spiel ankommt.

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.