Arma 3 - S.O.G. Prairie Fire DLC

Deutsch English

Bohemia Interactive hat einen großen DLC für die Militärsimulation Arma 3 angekündigt. Er hört auf den Namen S.O.G. Prairie Fire – und spielt im Vietnamkrieg der 1960er und 70er Jahre.

Darum geht’s: Bohemia Interactive hat einen neuen DLC für Arma 3 in der Pipeline, der in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Entwickler Savage Game Design entsteht. Bereits der Titel S.O.G. Prairie Fire verrät, dass als Setting der Vietnamkireg zwischen Nord- und Südvietnam sowie den USA gewählt wurde.

Es handelt sich um eine umfangreiche Erweiterung mit zirka 300 Quadratkilometern Terrain, einer Koop-Kampagne und je 50 neuen Waffen und Vehikeln. Der Name des DLC nimmt Bezug auf die amerikanische Spezialeinheit MACV-SOG („Military Assistance Command, Vietnam – Studies and Observations Group“). Aber: Ihr werdet auch aufseiten des Vietcong kämpfen können.

Arma 3: S.O.G. Prairie Fire – das steckt im neuen DLC

  • Cam Lao Nam: Die neue Map bildet das gesamte Operationsgebiet aller Kriegsparteien ab. Darin enthalten ist auch der lange Ho-Chi-Minh-Pfad, der sich von Nordvietnam bis hinunter nach Kambodscha in Südvietnam zieht.
  • Vier Fraktionen: Ihr müsst nicht unbedingt in eine US-Uniform schlüpfen. Ihr könnt euch auch der Armee der Republik Vietnam, der Vietnamesischen Volksarmee oder dem Vietcong anschließen.
  • 50 neue Waffen: Die Entwickler versprechen originalgetreu reproduzierte Waffen, darunter Pistolen, Revolver, Flinten, Schrotflinten, Granatwerfer sowie zahlreiche Waffenaccessoires.
More:
DayZ, Vigor, & mehr gratis erhalten! Bohemia startet Giveaway
  • 50 Vehikel und stationäre Waffen: Die Schlachten werden nicht nur zu Fuß geschlagen. Ihr könnt euch zusätzlich Helikoptern, Waffenbooten, leichten Panzern, Autos, stationärer MGs, Jets und Fahrrädern bedienen.
  • Multiplayer-Koop: In der Koop-Kampagne operiert ihr als MACV-SOG-Soldaten tief im feindlichen Territorium. Die sechs Missionen können von bis zu 14 Spielern gezockt werden und sind voll vertont.
  • 9 Multiplayer-Szenarien: Die neuen Multiplayerszenarien stehen im Endgame zur Verfügung – die Modi heißen unter anderem Warlords, Zeus und Escape. Die Bonusmission „Ash & Tray“ konfrontiert euch mit einer Reihe von Helikoptermissionen.
  • 5 Singleplayer-Szenarien: Für Einzelspieler stehen Missionen bereit, die euch mit den im Vietnamkrieg genutzten Waffen vertraut machen sollen. Ferner dürft ihr entweder aufseiten der MACV oder der Vietnamesischen Volksarmee in Dschungelschlachten kämpfen. Ebenso kann die Bonusmission „Ash & Tray“ allein gespielt werden.

Wann erscheint S.O.G. Prairie Fire?

Als Release-Zeitraum hat Bohemia Interactive das zweite Quartal 2021 angegeben. Der Preis wird bei 22,99 US-Dollar und somit bei etwa 20 Euro liegen.

Was hältst du von dem Vietnam-Setting? Ist es für dich eine willkommene Abwechslung oder doch eher ein alter Hut? Schreib es uns in die Kommentare!

Ad
Ad
QuellePressemitteilung
Vorheriger ArtikelDayZ Esseker Map bringt The-Last-Of-Us-Feeling – Startschuss für alle
Nächster ArtikelCyberpunk 2077 Update 1.2 erschienen: Alle Inhalte & Änderungen
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Survivethis kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.