Der heiß erwartete Xbox One Patch für ARK: Survival Evolved ist online. Die Konsolenspieler dürfen sich über die neue Map “The Center” freuen – eine komplett per Hand gebaute Karte aus der ARK-Community. Der Patch ist ganze 10 Gigabyte groß. Im Vergleich zur PC-Version des Dino-Survivalspiels werden die übrigen Inhalte der Version v240 angeglichen. Zu den Dinosauriern im neuen Patch gehören der Direbear, Manta, Lystrosaurus, Arthropluera und der Sabertooth Salmon.

Bugfixes

Die Rendering-Performance wurde um etwa 10% erhöht. Desweiteren konnten diverse Memory-Fehler und Crashes behoben werden. Der Speicherplatz-Bedarf im Hauptspeicher wurde stark reduziert. Außerdem gab es eine Überarbeitung der Spawn-Animationen. Diese sind jetzt im 1st-Person Mode wieder sauber ausgeführt.

The Center – Handgemachte Map aus der Community

Die The Center Map gestattet den Spielern, sich nun auch auf der Xbox One innerhalb eines doppelt so großen Gebiets wie bisher zu bewegen. Die Map ist nach Entwicklerangaben etwa 70 Quadratkilometer groß. Umfangreiche Biome und Map-Features runden das Setting ab – Lavaflüsse, Berge, Inseln, geheimnisvolle Ruinen und eisige Höhlen sind einige der nennenswerten Gebiete. Exklusive “Official”-Server für diese Map bieten je 100 Spielern Platz. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Patch und freuen uns über eure Erfahrungsberichte!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.