Advertisement

Deutsch English

ARK: Survival Evolved Update 2.42: Das sind die Patchnotes

Deutsch English

ARK: Survival Evolved hat einen kleinen aber feinen Patch erhalten. Genug Phrasengedräsche, hier kommen die Patchnotes von Ark Update 2.42!

Turkey Trial ist da: Es wurden die Ark Update 2.42 Patchnotes für PS4- und Xbox One-Spieler veröffentlicht. Laut den offiziellen ARK 2.42 Patchnotes wurden mit dem neuesten Update von ARK: Survival Evolved die Turkey Trials und verschiedene Verbesserungen sowie Korrekturen für den Mehrspielermodus hinzugefügt. Abgesehen davon enthält Ark 2.42 auch allgemeine Stabilitätskorrekturen.

Zuvor wurden durch ein großes Update Mammoth TLC, Stego TLC, Taming HUD, Turret Radius-Einstellungen und mehr hinzugefügt.

Leider haben die Spieler beim Online-Spielen immer noch Probleme. Die heutige ARK-Version 2.42 behebt einige dieser Fehler.

ark-survival-turkey-trials-4-evolved-super-turkey-truthan

Ark: Survival Evolved Update 2.42 Patchnotes

  • Die Turkey Trials laufen jetzt bis zum 8. Dezember. Serverbesitzer müssen den Code „ActiveEvent = Turkeytrial“, aktivieren um die Feierlichkeiten zu genießen!
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gezähmte Megalodons versehentlich den Gashed-Debuff anwendeten und einen Verlangsamungs- und einen Blutungs-Fehler verursachten, anstatt den Gnashed-Debuff, der nur einen Blutungsverlust verursachte. -Außerdem wenden Wild Megalodons den Blutungseffekt (Gnashed) nicht mehr auf ihre Ziele an.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Basilisk IK beschädigte
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mammutschaden-Debuff (Trompete) bei wilden oder gezähmten Dinos nicht funktionierte
  • Mehrere Fehler im Zusammenhang mit mehreren Level-Designs behoben, z. B. Löcher, schwimmendes Laub, schwebendes Wasser
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass sich das Taming-HUD nach einem Neustart oder einer erneuten Protokollierung des Servers selbst löschte
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Quetz von kleinen Bärenfallen betroffen war
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Rock Drake aufhörte zu gleiten
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass große Anbauflächen beim Platzieren vollständig bewässert wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Ozeanplattformen in anderen Spielerstrukturen platzieren konnten
  • Behobener Fehler, der dazu führte, dass Onycs Babys an der falschen Position der Steckdose auftauchten
  • Fehler behoben, durch den HLNA nicht richtig färbbar war
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Herde von Desert Kaiju taxidermierbar war
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sie nicht in der Lage waren, alle Kreaturen zu verfolgen, die in einem Suchfilter im HUD der zähmenden Benutzeroberfläche gezähmt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass bei einigen Blättern auf Aberration eine Kollision fehlte
  • Fehler behoben, der verhinderte, dass Arthropleuras, Spinnen und Onyc, die sich in Cryopods befanden, eingesetzt werden konnten
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Wild Stegos im Einzelspieler-Modus eine Farbbeschichtung aufwies
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Mantis, die aus dem Babystadium gewachsen waren, größer waren als gezähmte
  • Fehler behoben, durch den der Chibi Bone Rex kleiner als beabsichtigt wurde
  • Es wurde ein Fehler mit der Hockeymaske behoben, der dazu führte, dass Spieler bei der Auswahl blockiert wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass der Stego beim Töten mit Impale Erfahrung sammelte
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Blutungseffekt bei Allosaurus und Thylacoleo nicht in der Mitte lag
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass nicht aggressive Aale im Kreis wanderten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schulterkanonensymbol nicht eingefärbt wurde
  • Es wurde ein Exploit behoben, durch den Türme nicht auf dich schießen konnten
  • Es wurde ein Exploit behoben, durch den Kanonen und Türme mit dem Zelt geheilt werden konnten
  • Problem mit biomspezifischen Überschreibungen behoben.
  • Ended Fear Evolved und entfernte Halloween-Inhalte.
  • TEK-Granaten explodieren sofort, wenn sie an einen Späher gebunden sind.
  • Verbesserungen bei der Netzerkennung hinzugefügt.
  • Es wurde ein Problem mit Tropeo behoben, das es ihm ermöglichte, ORP-Strukturen und Dinos anzugreifen.

Das waren die Patchnotes des Ark: Survival Evolved Update 2.42!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.