ark survival evolved valentinstag event love evolved

Kurz vor dem Release des Genesis Addons für Ark: Survival Evolved, lässt Studio Wildcard noch einmal die Event- und damit vielleicht die Hochzeitsglocken klingen! Denn das neueste Event heißt Love Evolved und dreht sich um den Valentinstag.

Über das Event: Ark Love Evolved, das in früheren Iterationen einfach nur Valentines Event hieß, versprüht etwas Liebe im Dino-MMO. Du erhältst Zugang zu Items, die es nur während des Events gibt. Dazu gehören neue Chibi-Pets (kleine Versionen der Tiere), einige Booster und Süßigkeiten mit besonderen Effekten.

Love Evolved ist am 11. Februar um 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit gestartet und läuft bis zum 18. Februar. Ein kurzer Trailer zeigt mit einem Augenzwinkern, was dich alles erwarten wird.

Kosmetisches: Von den bereits erwähnten Mini-Tieren, den Chibis, gibt es in Love Evolved gleich sechs Stück. Dazu gehören ein Trodon, Greif, Sarco, Direbear, Bronto und ein Chibi-Titanosauros.

Dazu gesellen sich neue Skins für Kleidung und Waffen. Kleidungstechnisch gibt es das Amor Hosen sowie Shirt und einen Heiligenschein, der als Stirnband getragen wird. Außerdem für Waffen und Werkzeuge die Teddy-Bär-Handgranate, einen Liebesbogen mit passenden Pfeilen und die Liebeshandschellen.

Boosts & Effekte: Fängst du während des Events den Coelacanth Fisch, hast du die Chance darauf, dass er besondere Süßigkeiten fallen lässt. Diese kannst du nützlich verwenden oder mit ihnen einfach wunderbaren Unfug treiben. Beispielsweise sind sie eine Alternative zu Medizin und heilen dich oder du gibst deinen Dinos eine zufällige Valentinsfarbe: Das sind Rot, Magenta, Weiß und Rosa.

Wie es sich für einen erfolgreichen Valentinstag gehört liegt auch bei den Sauropoden Liebe in der Luft. Während Love Evolved wachsen Dinos 3x schneller auf, vermehren sich schneller und die Schlüpfzeit ist verkürzt. Außerdem gibt es auf Vanilla-Servern doppelte XP- und Farmraten!

Ad
Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Die Herstellung des Tek Gears
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.