ARK-PS4-Cross-Play

ARK: Survival Evolved wird Ende August für den PC, Xbox One sowie PS4 erscheinen. Da tut sich die Frage auf, ob es möglich sein wird, dass alle Spieler plattformübergreifend miteinander auf Dinojagd gehen können. Zwischen der Xbox One und dem PC sollte Cross-Play kein Problem darstellen und auch mit der PS4 wäre es machbar – Sony stellt sich aber quer und verbietet es.

Sony bleibt stur

Jeremy Stieglitz, seines Zeichens Mitbegründer von Studio Wildcard sowie Lead Designer, Programmierer und Co-Creative-Director von ARK, antwortete auf Twitter einem User, ob es möglich sei, dass Spieler zwischen PS4 und Xbox One zusammenspielen können.

Demnach funktioniert das Cross-Play bereits intern, aber Sony erlaubt es nicht. Weitere Informationen dazu gibt er nicht Preis. ARK: Survival Evolved reiht sich also zu Minecraft und Rocket League, die Cross-Play zwischen dem PC, Xbox One und der Nintendo Switch ermöglichen, aber nicht mit der PS4.

Der globale Verkaufs- und Marketing-Leiter von Sony Jim Ryan äußert sich dazu wie folgt:

„Es ist sicherlich keine tiefe philosophische Haltung, die wir dagegen haben. Wir haben es in der Vergangenheit getan. Wir sind immer offen für Gespräche mit jedem Entwickler oder Publisher, der darüber reden will.“

Und dennoch wird die PS4 kein Cross-Play bei ARK erlauben – Sony führt den Trend also fort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.