In der kommenden Ark: Survival Evolved Version v233 sollen endlich die lang erwarteten Allianzen zwischen Tribes eingeführt werden. Zudem wird ein neuer Dino ins Spiel implementiert, der vor allem durch seine extreme Geschwindigkeit und die Möglichkeit, drei Personen gleichzeitig von A nach B zu bringen, besticht.

Mit Version 233 wollen die Entwickler außerdem eine neue Waffe, die mit elektrischen Stößen mit Sicherheit ordentlich Torpor auf den Gegner bringt, und ein neues Rüstungsset im SWAT-Stil einführen. Was sich viele innerhalb der Community schon längst durch Glas-Mods selbst erfüllt haben, soll nun auch direkt über Ark möglich sein – ein ordentliches Gewächshaus. Zusätzlich wird es zukünftig auch Lootkisten in den Tiefen der noch recht unbelebten und seit dem Schneebiom auch eher wenig genutzten Unterwasserwelt geben.

Freudig darf man auch auf die Verbesserungen der Savegame-Ladezeiten blicken. Es bleibt abzuwarten, ob es wirklich alle Items auf die Masteritems-ID-Liste schaffen. Für das Wildcard-Team, deren Admins und externe Tester gibt es außerdem noch kleine Gimmicks.

In aller Kürze:

  • Tribeallianzen (PvE und PvP)
  • Neuer Dino: Gallimimus mit 3-Personen-Sattel
  • Neue Waffe: Elektroschocker
  • Neue Rüstung: SWAT-Stil
  • Neue Strukturen: Gewächshaus mit Pflanzenwachstumsbonus
  • Unterwasser Lootkisten
  • Alle Items sind nun auf der Master-Items-ID Liste
  • Gimmicks für das Wildcard-Team

Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald neue Informationen und zusätzliche Notes für die Version 233 hinzukommen.

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Dino Dossier: Direwolf - Tipps zum Zähmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.