Die Patchnotes zu den Versionen v176.0 bis v179.3 von ARK: Survival Evolved sind aufgetaucht und wir haben sie für euch ins Deutsche Übersetzt! – Viele neue Verbesserungen, neue Dinos und neue Objekte, ihr dürft euch also freuen ?

Aktueller Patch: 179.3

Patchnotes der kommenden Woche

  • Massive Server Performance Verbesserungen / PhysX Bug fix: Keine superlangsamen Server mehr.
  • Random GPU Driver crash fix: TrueSky.
  • Clientseitige GPU Performance Verbesserungen.
  • Zwei neue Stolperfallen: Audio Alarm und Gasbombe.
  • Steinstrukturen.
  • Plesiosaurus.
  • Shastasaurus.
  • Herausfordernder „Battle ARK Royale“ Spielmodus.

v179.3

  • Problem behoben, bei dem Dinos, die gerade gezähmt werden, eine bewusstlose KI hatten, nachdem ein Speicher geladen wurde.

v179.2

  • Server- und Clientseitiger Crash gefixt.

v179.0

  • Für die Steinwände und -Fundamente werden nur noch Holz, Stein und Stroh benötigt.
  • Serververbindungsproblem behoben.
  • Problem behoben, bei dem Spieler größer geworden sind, nachdem sie bewusstlos von einem Dino gefallen sind.
  • Spawnpunkt Interface zeigt nicht länger Betten an, die auf Cooldown sind.
  • Alle Rohre gelten nun als Brunnen und werden nicht auseinanderfallen, wenn ein Teil zerstört wird.
  • Serveradmins können nun die folgenden Werte ändern:
    • Die Anzahl der Dinos.
    • Der Schaden & Widerstand der gezähmten und ungezähmten Dinos.
    • Das Gewicht der Dinos und das maximale Cap jedes Dino pro Zone.
    • Die Geschwindigkeit vom Zähmen.
    • Die Geschwindigkeit vom Ernten und die Menge die man erhält.
    • Die Ausdauer die Spieler und Dinos verbrauchen.
    • Die Nahrung die Spieler und Dinos verbrauchen.
    • Das Wasser, welches Spieler verbrauchen.
    • Die Gesundheitsregeneration der Spieler und Dinos.
    • Die Zeit, nach dem PVE Gebäude zerstörbar werden.

v178.2

  • Größe des Bücherschranks gefixt.

v178.1

  • Problem mit Spielerstatistik, beim auf Wiedereintritt das Spiel behoben.

v178.0

  • Offizielle PVP Server wurden gewiped, um verdoppelte Items zu löschen.
  • Items verdoppeln gefixt.
  • Argentavis HP um 30% erhöht.
  • Notizen zeigen nun die ersten 30 Buchstaben als Titel.
  • Plesiosaurus Vorbereitung.
  • C4 wird nun korrekt an Strukturen angeheftet.
  • Spinosaurus Spawns um 30% gesenkt.
  • Explosionen machen nun 200% mehr Schaden an Dinos und 50% mehr Schaden an Spielern.
  • Sarco und Turtle schwimmen nun mit richtiger Geschwindigkeit im Wasser.
  • Sarco schwimmt nun schneller auf und ab.
  • Inoffizielle Server können nun eine Whitelist enthalten.
  • Dino Specs erlaubt es nun, alle Teile des Sattels zu bemalen.
  • Der Tresor hat nun 50% mehr Platz.
  • Das T-Rex Brüllen hat jetzt einen größeren Dämpfungsbereich.
  • Rockets machen etwa 50% mehr Schaden.
  • Spinos legen keine Bronto Eier mehr.
  • Turtles Regenerieren nun Ausdauer im Wasser.
  • Einen Exploit gefixt, mit dem der Zugriff auf die Vorräte über große Entfernungen möglich war.
  • Spikewalls können nun nicht mehr in der Nähe von feindlichen Kernstrukturen aufgebaut werden.
  • Fabricators etc. zeigen jetzt herstellbare Ressourcenzähler von ihrem eigenen Inventar an, selbst wenn sie nicht eingeschaltete sind.
  • „Your thing killed somethingMeldungen sind jetzt in Gelb.
  • Server Performance abgeschlossen, endlich! (eine Verbesserung der Gesamtleistung für alle). Wichtiger PhysX Systemwechsel. Erwartete Verbesserungen von > 33% +.
  • Neue Struktur: Metall Wassertankspeichert 500 Wasser und ist aus dem Metall-Tier.
  • Neue Strukturen: Stein Wand/Zaun Fundamente (Erste vin vielen potenziellen Stein Tiers).
  • Engrams werden nun richtig angezeigt.
  • Notizen können nun immer geschrieben werden, nicht nur beim craften.
  • „Alle Passiv“ Pfeife.Der Tresor fällt nun runter, wenn der Boden unter ihm zerstört wird, anstatt dass dieser verschwindet.
  • Man kann nun seine eigenen bewusstlosen Dinos im PVE verletzen.
  • Voraussetzungen zum Herstellen des Kompasses auf lvl 10 geändert.
  • Unsichtbare Lagerfeuer gefixt.
  • Taste fürs Rennen hinzugefügt.
  • Kosmetische Objekte wiegen nun 0 Kg.
  • Admins können nun Spieler per SteamID Kicken und Bannen.Speicherreduzierung bei dedi-Servern.
  • Inoffizielle Server können nun die Tageslänge einstellen, z.B 24h Realtime Server.
  • Inoffizielle Server können nun einstellen, wie viel EXP man erhält, welche Engrams auf einem Server erhältlich sind und wie viel Grundschaden die Spieler und Dinos verursachen.
  • Die Texturqualität hat nun keinen Effekt mehr auf die geometrische Qualität.
  • Man kann nun via SteamID Admins auf einem Server definieren.
  • Wenn mehrere Schlafsäcke/Betten in einem Gebiet übereinander liegen, taucht nun ein Auswahlfenster beim Anklicken auf, um das richtige Bett ausfindig zu machen.

v177.2

  • Audio-Einstellungen werden nun korrekt geladen.
  • Subscribed Steam Workshop Mods werden jetzt immer im Host-Session Interface aktualisiert/gedownloaded.
  • Es wurde ein Potenzieller Server-Side Crash behoben.
  • Auf PVE Servern können nun Teammitglieder deine bewusstlosen Dinos verletzen.

v177.1

  • Der Fehler, der Leistungsprobleme verursacht hat, behoben.

v177.0

  • Man kann jetzt den T-Rex BRÜLLEN!!! lassen, mit Alt-Feuer. Die erste von vielen ;)
  • Neue Struktur: Verstärkter Stahl Tresor.
  • Neue Struktur: Holz Spike Barrikade.
  • Neue Struktur: Bücherregal.
  • Individueller Mammoth Sattel & Sabertooth Sattel.
  • Lagerkästen haben jetzt nur Slots, keine Gewichtsbegrenzung.
  • Neue kosmetische Objekte: Dino Brille (Respawn, um sie zu erhalten).
  • Erhebliche Verbesserung für asynchrone Hintergrund-Streaming, sodass eine bessere Gesamtleistung bei der Bewegung durch die Umwelt entsteht.
  • Man kann jetzt einstellen, ob der Dino automatisch Objekte sammelt, von getöteten Feinden.
  • Verschlossene Türen sind nun immer erreichbar für Tribemates (PINcodierte Türen folgen der Governance-Einstellung).
  • Fallschaden gefixt.
  • Wasserglas Blaupause gefixt.
  • Versorgungsdrops liefern jetzt wieder hergestellte Gegenstände, wenn auch mit angepasster Rate.
  • Tribe Governance können nun zurückgesetzt werden.
  • Flyer machen 60% weniger Schaden an Strukturen.
  • Waffen & Sprengstoffe sind nun 20% mehr effektiv gegen Dinos.
  • Doppelte Slotanzahl auf Smithy„, „Fabricator„, etc.
  • Auf Flyern getragene Spieler werden jetzt fallen gelassen, wenn die Sichtlinie gebrochen wird, kann nicht durch Strukturen gehen.
  • Das Inventargewicht der auf Flyern getragenen Spieler wird jetzt dem Inventargewicht des Flyers hinzugefügt.

v176.0

  • Verbleibenden Leiterfehler behoben.
  • Alle Dinos können nun rückwärts laufen.
  • Inventarplatzgrenze der Dinos aufgehoben.
  • Die Dino-Fallgeschwindigkeit wurde um etwa 33% erhöht und der Fallschaden um 33% verringert.
  • Die Ausdauer des Argentavis um 150% erhöht.
  • Blaue Vorratskisten, die nicht sichtbar waren, sind gefixt.
  • Nur Türen sind von dem Rücken der Dinos aus aktivierbar. Andernfalls mit [E] absteigen.
  • Drop-All lässt nicht mehr angelegte Gegenstände fallen (Sättel etc.).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.