ARK Tek Tier

ARK: Survival Evolved wird in der nächsten Woche weiter wachsen. GameSpot hat zusammen mit Creative Director Jesse Rapczak die neuen Features vorgestellt, die der Patch 254 mit sich bringt.

Die Iron-Man-Rüstung

Mit die größte Neuerung im Patch ist die neue Power-Rüstung, die durch die neuen Tek-Tiers kommen. Die Rüstungen geben euch Superfähigkeiten wie Tek-Vision, die Feinde, Spieler und Kreaturen in der Welt identifiziert, Nachtsicht und Tek-Stiefel, die Fallschaden vollständig verhindern. Die anderen Teile der Rüstung fungieren wie der Iron-Man-Anzug. Ihr könnt euch mit einer Art Jetpack über die Karte bewegen. Die Handschuhe geben euch enorme Schlagkraft, was z.B. nützlich ist, um Gegenstände zu ernten. Das Tek-Gewehr hat eine enorme Reichweite und kann mit Nachtsicht und anderen speziellen Bauteilen kombiniert werden. Das Gewehr kann sogar ausgerüstet werden, während ihr einen T-Rex reitet. Darüber hinaus könnt ihr diese besonderen Fähigkeiten unterschiedlich kombinieren. Die Rüstungssets sind als “Endgame” Content gedacht. Insbesondere erwartet Rapczak, dass Spieler sie verwenden, um Bosse zu bekämpfen. Das ist wahrscheinlich, weil Bosse eine Ressource namens Element fallen lassen, die benötigt wird, um die Rüstungssets zu bauen.

Der Tek-Tier-Patch fügt auch neue Waffen, vier neue Dinosaurier und Schafe hinzu. Die Schafe könnt ihr scheren, um Wolle zu sammeln. Dazu überarbeitet der Patch auch die Bosskämpfe: Jeder Boss hat dann drei verschiedene Schwierigkeitsgrade. Zusätzlich werden die Bosse neue Items fallen lassen, die Spieler dazu ermutigen soll, zurückzugehen und sie wieder zu bekämpfen.

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved – Alle Patchnotes im Überblick - Aktuell mit v249!

Im Spiel wird dann auch eine Lanze verfügbar sein, sodass ihr auf eurem Dino reiten und mit anderen Spielern “tjosten” könnt. Darüber hinaus fügt der Patch die seit Langem gewünschten Frisuren und Gesichtsbehaarung für die Charaktere hinzu. Das Haar wächst in Echtzeit und ihr könnt es stylen, schneiden und färben. Wenn Ihr euch dann die Haare schneidet, erhaltet ihr menschliche Haare.

Insgesamt beschreibt Rapczak diesen neuen ARK-Patch als “Patch zum Auftakt des Schlusssprints” und verweist auf den vollständigen Release des Spiels für PC, Xbox One und PS4. Das Spiel ist auf all diesen Plattformen bereits verfügbar, aber noch im Entwicklungsstadium. Die vollständige Veröffentlichung ist für dieses Jahr geplant. Schließlich wurde noch erwähnt, dass Studio Wildcard aktuell über das Hinzufügen eines Unterwasser-Elements nachdenkt.

Das vollständige Video dazu könnt ihr euch hier ansehen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.