Megalosaurus ARK: Survival Evolved

Der neue ARK: Survival Evolved Patch bringt neben vier neuen Dinos auch ein Redesign der Höhlen, sowie einige kosmetische Items und Emotes. Die Neuerungen werden wir für euch im Folgenden näher unter die Lupe nehmen.

Achatina Limusegnis

Diese ungefähr 60 bis 80 cm große Schnecke gleitet langsam, aber stabil, über den Boden. Sie wird gern von Überlebenden gezähmt, da sie einen sehr klebrigen Schleim hinterlässt. Dieser wird oft verwendet, um Strukturen herzustellen. Außerdem können aus dem Schleim auch leichte und widerstandsfähige Platten gecraftet werden, welche man überall einsetzen kann.

schnecke

schnecke dossier

Megalosaurus Noctedominus

Der furchteinflößende Jäger der Dunkelheit. Megalosaurus lehrt nicht nur andere Tiere, sondern auch Überlebende, bei Nacht das Fürchten. Er ist ein gefräßiger Fleischfresser und wird oft gezähmt, um andere Überlebende im Dunkeln zu überfallen. Doch auch diese Kreatur muss mal schlafen und genau das tut sie während des Tages. Aber seid gewarnt, es ist nur ein leichter Schlaf und Megalosaurus wird ziemlich wütend, wenn dieser gestört wird.

megalosaurus schläft

megalosaurus dossier

Moschops Cibumutante

Dieses Tier ist die Definition von Furcht. Jedoch nicht im angsteinflößenden Sinn, denn sobald Gefahr droht, rennt es weg. Jedoch hat es einen starken Magen und kann fast alles fressen. So könnt ihr es auf den Geschmack eines bestimmten Materials bringen, damit es leichter abzubauen ist. Doch passt auf, das kleinste Geräusch und Moschops ergreift die Flucht.

moschops

moschops dossier

Pachyrhinosaurus Mitisaura

Dieser Trike-ähnliche Dino ist leicht zu trainieren, vor allem für neue Reiter. Wenn es in Gefahr ist, stößt es einen Duft aus, welcher Tiere im Umkreis besänftigt. Dieser Effekt lässt sich aber auch Umkehren, um die anderen extrem aggressiv zu machen. Das kann genutzt werden, wenn man Camps von Überlebenden angreift.

Schönere Höhlen

Die Höhlen der Insel wurden visuell überarbeitet, sodass ihr die meisten bei einem neuen Besuch gar nicht wieder erkennt, aber überzeugt euch selbst bei den folgenden Bildern.

Turkey Trial 2

Die Biome in ARK: Survival Evolved werden eine neue wilde und blutdurstige Kreatur beheimaten: den Mutanten-Super-Truthahn. Erlegt dieses furchterregende Tier, um euch den Häuptlings-Kopfschmuck herzustellen. Oder ihr beschwört mit der Hilfe des Truthahns den grauenhaften Dodorex. Das Event bringt ebenso ein neues, freischaltbares Emote für alle Spieler. Es lohnt sich also, auf die Jagd zu gehen.

truthahn

Evolution-Event und Sale

Das Evolution-Event, welches noch bis zum 28. November anhält, bringt euch doppelte Erfahrungspunkte, Abbaubonus und verkürzte Zähmzeit. Ebenso ist ARK: Survival Evolved um 50 Prozent und ARK: Scorched Earth um 25 Prozent bei Steam heruntergesetzt. Dieses Angebot gilt noch bis zum 29. November. Für Xbox-One-Besitzer mit Gold-Mitgliedschaft gilt das gleiche Angebot noch bis Montag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.