Ark: Survival_Evolved - Neue Dinosaurier

Keine Atempause bei Wildcard Studios: Gleich nach Fertigstellung des Halloween-Updates Fear Evolved 2 widmeten sich die Amerikaner wieder der regulären Weiterentwicklung von ARK: Survival Evolved. Erste Ergebnisse sind in Kürze zu erwarten, doch interessant wird es erst mit dem bald erscheinenden Patch 251.

Großes kommt auf uns zu

Das nächste Update wird nicht nur das derzeit laufende Halloween-Event beenden. Es enthält auch eine „Alle Pfiffe ignorieren“-Option für Dinos. Ferner verspricht Wildcard eine signifikante Erhöhung der Serverleistung, die u.a. auf einer effizienteren Nutzung von PhysX beruht. Zu guter Letzt adressiert ein umfangreiches Update des PGM-Systems Spielabstürze sowie Probleme mit Linux- und Mac-Clients.

So weit, so gut. Doch was genau hält nun eigentlich Patch 251 für uns bereit?

Jurassic Park - Ellie Sattler
Ob sich unter den Ark-Spielern auch Laura Dern befindet?

Das … das sind zwei neue Dinosaurier! Vor unserem geistigen Auge sieht Dr. Alan Grant gerade Megalosaurus und Pachyrhinosaurus, die anatomisch stark an das klassische Paar Tyrannosaurus und Triceratops erinnern. Real sind sich die beiden jedoch nie begegnet. Ein weiterer Neuzugang ist Moschops – der eine oder andere könnte die robuste Ur-Echse bereits aus dem PC-Spiel Carnivores (1998) kennen. Bei ihr handelt es sich übrigens nicht um einen Dinosaurier, denn Moschops lebte lange vor den echten Dinosauriern. Richtig bunt wird die Mischung schließlich mit Achatina, einer nicht allzu ungewöhnlich aussehenden Riesenschnecke.

Höhlenforscher, aufgepasst!

Neben neuen Ark-Bewohnern ist auch ein Höhlen-Re-Design für The Island in der Pipeline. Dabei geht es nicht bloß um eine grafische Überarbeitung und die Erweiterung des Gameplays. Der gesamte Aufbau aller Island-Höhlen wird bald Geschichte sein, sodass Höhlen temporär als „unsichere Orte“ eingestuft werden müssen. Auch an Unterwasser- und Tek-Höhlen soll des Späteren Hand angelegt werden.

Ein Herz für Kinder – der „Extra Life“-Spendenstream

Nicht minder wichtig ist Wildcards Ankündigung bezüglich eines Wohltätigkeits-Streams. Am Samstag, dem 5. November ab 9 Uhr PST (17 Uhr unserer Zeit) startet ein 24-stündiger Übertragungsmarathon mit umfangreicher Tagesordnung. Auf twitch.tv/survivetheark werden Rapczak und x3Bellex3 den Zuschauern Rede und Antwort stehen. Geplant sind auch einige Giveaways sowie Einblicke in die zukünftig kommenden Ark-Inhalte.

Ark: Extra Life

Die Ark-Community kennt derartige Events bereits. Letztes Jahr trug sie stolze 23.500 US-Dollar zusammen, die wohltätigen Zwecken gespendet wurden. Diesmal sollen 25.000 Dollar für Krankenhäuser des Children’s Miracle Network zusammenkommen. Das schaffen wir doch, oder?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.