ECO Wonderland

Kreative Arbeiten von Spielern für Spieler sollen mehr gefördert werden. Das möchten zumindest die Entwickler von Studio Wildcard, die jetzt jeden Monat ein Stipendium anbieten, um Mods und deren Entwicklung voranzutreiben. Später können diese als offizielle DLC’s für ARK veröffentlicht werden.

Modder und Stipendien?

Studio Wildcard, die Entwickler des Early-Access-Spiels ARK: Survival Evolved haben ihr eigenes Modder-Programm gestartet. Dieses erlaubt den Moddern, etwas Geld zu verdienen. Das geschieht aber zunächst nicht durch den Verkauf von Mods an Spieler, sondern direkt über eine Zahlung, die Moddern bei der Arbeit und der Fertigstellung ihrer Modifikationen helfen soll.

In einem Anruf von ARK’s Lead Designer Jeremy Stieglitz letzten Freitag mit PC Gamer erklärte er, wie das neue, gesponserte Mod-Programm funktionieren wird. Jeden Monat wählt Studio Wildcard 15 neue Modi aus, die ein bezahltes Stipendium von $ 4.000 erhalten sollen. Diese Mods werden daraufhin jeden Monat ausgewertet und es wird bestimmt, ob die Modder weiterhin bezahlt werden oder die Mod aus dem Programm entfernt und durch eine neue ersetzt wird.

„Wenn wir das Programm erweitern müssen, weil die 15 Mods alle so gut sind, dass wir keine von ihnen entfernen wollen“, sagte Stieglitz, „dann werden wir das Programm jeden Monat erweitern.

Cedric Burkes von Studio Wildcard, dessen eigene Mod, Primitive Plus, bereits als offizielles DLC zu ARK hinzugefügt wurde, wird entscheiden, welche Mods es in das Programm schaffen und ob die Mods gesponsert bleiben oder gelöscht und ersetzt werden.

Die 4000 $ bleiben aber nicht ohne Sicherheit. Teilnehmende Modder müssen ihre Inhalte für Studio Wildcard hochladen. Brechen sie ihre Modifikation ab, behält das Team sich vor, die Idee des Modders an seiner Stelle zu vollenden.

Die offizielle Ankündigung von Studio Wildcard über dieses neue Programm findet diese Woche auf der GDC statt. Am selben Tag wird ein kleines Update auf ARK angewendet, das es Spielern ermöglichen soll, auf die aktuell gesponserten Mods zugreifen zu können. Unten ist eine Liste mit den ersten 15 Moddern, die für das gesponserte Mod-Programm ausgewählt wurden:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.